Yx Motor in die Skyteam PBR

Du bist auf ein vermeintliches Schnäppchen reingefallen und nichts funktioniert nun, wie es eigentlich sollte. Alle Themen rund um Replikas!
Forumsregeln
Das Forum der Honda Dax- und Monkey Freunde Stuttgart beschäftigt sich eigentlich ausschließlich mit Honda-Originalfahrzeugen. Honda Fahrzeuge sind solche, die in der Betriebserlaubnis oder im Fahrzeugschein "Honda" als Hersteller stehen haben. Es reicht nicht, wenn sie nur so ähnlich aussehen.

Von chinesischen Herstellern gibt es Nachbauten dieser Fahrzeuge. Mit diesen Kopien beschäftigen wir uns eigentlich nicht. Trotzdem gibt es User mit solchen Kopien, die sich hier anmelden, weil sie wissen wollen, wie man einen Ölwechsel macht oder die Ventile einstellt. So kommen eben immer wieder Fragen zu Repliken hoch, die wir meist auch beantworten.

Wenn's denn unbedingt sein muß, stellt Eure Replika-Fragen hier oder - falls es Euch ausschließlich um Kopien geht - meldet Euch hier in Rollys Forum: http://bonsai-bike-forum.forumprofi.de an.

Diejenigen von der Honda-Fraktion, die partout nichts über Replikas lesen wollen, können sich von den Admins in eine gesonderte Benutzergruppe aufnehmen lassen, die den Replika-Bereich versteckt. PN genügt.
Antworten
Nico0807
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 25.03.2018 18:19
Fahrzeug(e): -Skyteam PBR
Postleitzahl: 65205
Land: Deutschland

Yx Motor in die Skyteam PBR

Beitrag von Nico0807 » 26.03.2018 06:40

Hallo Leute vielen Dank für die Aufnahme.
Hätte allerdings direkt eine Frage zu einem Problem das ich seid letzten Freitag habe.
Und zwar wollte ich einen Yx 160ccm Motor in meine Skyteam PBR 125 einbauen.
Allerdings scheint der Rahmen nicht für diesen Motor geschaffen zu sein da der Motor Rechts unten an dem Rahmen hängt und ich ihn somit nicht rein bekomme und oben zwischen Kupplung und Rahmen ist auch nicht viel Platz..
Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen.

Mfg Nico

Benutzeravatar
stingray
Man(n) kann alles wieder richten!
Beiträge: 3279
Registriert: 20.10.2011 22:06
Fahrzeug(e): Z50A K1 72ccm '69
Z50A K4 128ccm '74
Z50A K2 50ccm '70 '75
Z50A K2 123ccm '72
Z50J1 '77
ST50 107ccm '71
Kawasaki H1 500 Mach III ´70
Karmann Ghia Cabrio ´67
Postleitzahl: 45478
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Yx Motor in die Skyteam PBR

Beitrag von stingray » 26.03.2018 13:14

Hallo Nico,
hier gehört zum guten Ton das man sich erstmal vorstellt ;)

Ich weiß nicht ob man dir dabei hier helfen kann, ich denke das die Erfahrungen in dem Bereich hier sehr mager sind.
Aber da du dich im Parallelforum auch angemeldet hast und die gleiche Frage gestellt hast, wirst du da wahrscheinlich eher eine Antwort bekommen

Ansonsten mal Bilder posten, dann kann man sich eher was vorstellen was dein Problem ist.
Gruß Chris

Plan B ist Bestandteil von Trick 17

Z50AK1 Aufbau
Z50AK2 Aufbau
Z50AK3
Z50AK4 Aufbau
Z50AK5
Z50AK6 Aufbau
Z50AK2
Honda CB250K ´72
Honda CB250K ´73
Honda CB250K ´74
Kawasaki H1 500 Mach III ´70
Karmann Ghia Cabrio ´67 Aufbau

jotwithdot
Bonsaitreiber
Beiträge: 361
Registriert: 17.04.2009 16:34
Land: Deutschland

Re: Yx Motor in die Skyteam PBR

Beitrag von jotwithdot » 04.04.2018 17:25

Moin,

der Motor passt mit wenigen Änderungen in den Rahmen, das ist das kleinste Problem. Im Prinzip musst du nur den Kupplungshebel "tiefer" legen und evtl. etwas an den Motorlagern wegfeilen.
Einen passenden Kupplungszug und einen Tüver zu finden, der dir das einträgt schon eher.
Dann kommt noch der andere Teil, den ich in meinem Blog sinnvollerweise "Ein Mopped um eine Schraube herum konstruieren genannt habe".
Es kann durchaus sein, das eine Änderungen 3 weitere bedingt, die dann wieder (in diesem Sinne) eigene Änderungen sind.

Aus Erfahrung mit mehr als 150ccm kann ich dir bei der PBR bescheinigen, willst du die Mehrleistung auch nutzen - mußt du sehr viele Änderungen am Rest des Moppeds vornehmen...
Von Banalitäten wie ordentliche Felgen, Bremse(n) Reifen Ölkühler usw. mal ganz abgesehen.

/Nachtrag:

"Wenn dein Rahmen noch eine aufgeschweißte Mutter auf der rechten Seite der unteren Motorhalterung hat", tu dir einen Gefallen und entferne die und nehme dort eine Stoppmutter. Die neueren Rahmen haben diese Mutter nicht mehr und wenn (siehe Erfahrung mit Mehrleistung) die untere Schraube bricht, bist du froh, wenn du die Schraube einfach "so" tauschen kannst.

\Nachtrag

Antworten