LibreOffice 3.6 stürzt beim laden ab

Ihr habt Probleme mit Eurem PC oder wollt PC News loswerden? Dann seid Ihr hier richtig!
Antworten
Benutzeravatar
pizzavernichta
Bayrischer Motoren Freak ;-)
Beiträge: 10701
Registriert: 28.03.2008 00:50
Fahrzeug(e): Fahrbereit:
2x ST50G
1x ST50 mit 125cc
HONDA NTV650
CUBE Attention SL
Postleitzahl: 83052
Land: Deutschland
Wohnort: LK Rosenheim
Kontaktdaten:

LibreOffice 3.6 stürzt beim laden ab

Beitrag von pizzavernichta » 12.10.2012 12:32

Hi zusammen!

Vllt kann mir jemand weiter helfen oder hatte ein ähnliches Problem.
Ich habe ein GlobalDokument erstellt, welches 13 externe .odt Files laden muss.
Da ist alles dabei, Tabellen, Bilder (>200), Texte. Nun zu meinem Problem:

Lade ich das GlobalDokument komplett, steigt der RAM Verbrauch von "soffice" auf
jenseits der 1.8GB (pyhsikalisch vorhanden: 4GB) bevor es abstürzt.
Lade ich das GlobalDokument erstmal in der Basis und dann die einzelnen .odt Files,
brauch ich zwar lange, aber so stürzt "soffice" nicht ab - RAM Verbrauch ca. 900MB.

Das kanns doch nicht sein?! Hab mittlerweile an den Arbeitsspeicher einstellungen
gespielt - aber auch das brachte nur einen kurzweiligen Erfolg. Hat jemand noch einen
Tipp für mich, wie ich dieses Verhalten beheben kann, um anständig mit LibreOffice
arbeiten zu können?

Benutzeravatar
kugi
japanophiler Moderator
japanophiler Moderator
Beiträge: 10212
Registriert: 11.06.2006 20:47
Fahrzeug(e): - ***
- Z50A 1976 (J1) 88cc
- Gorilla 115cc
- RC105
- J1-Baustelle
Postleitzahl: 48324
Land: Deutschland
Wohnort: Albersloh bei Münster
Kontaktdaten:

Re: LibreOffice 3.6 stürzt beim laden ab

Beitrag von kugi » 12.10.2012 14:30

pizzavernichta hat geschrieben: Hab mittlerweile an den Arbeitsspeicher einstellungen
gespielt - aber auch das brachte nur einen kurzweiligen Erfolg.
Ich weiß von anderen Programmen, dass es da Grafik- und Objekt-Cache Einstellungen gibt und man den für das Programm zugewiesenen (oder reservierten) Speicher einstellen kann, sonst kann ich zu Deinem Problem (als LibreOffice-Nichtuser) leider nix sagen. Aber so ein Pinguin-Papst wie unser Markus wird Dir dazu hoffentlich eine Aussage machen können.
You are not Google's Customer – You are the Product.
Die Dummheit gehört zu Deutschland.

Benutzeravatar
Rik
Bonsaitreiber
Beiträge: 358
Registriert: 09.08.2012 22:38
Fahrzeug(e): AB23,
50er Dax von 1970 mit 72cc,
110er nice Dax mit Superhead !
GasGas Pampera 125,
Ducati 450 scrambler von 1970,
und ne englische Enfield
Postleitzahl: 0
Wohnort: Luxemburg

Re: LibreOffice 3.6 stürzt beim laden ab

Beitrag von Rik » 17.10.2012 16:01

ich hatte auch neulich probs mit libreoffice, hab dann mal die letzte openoffice version installiert und alles ging wie neu.
kanns ja mal versuchen....
Gruss,
Rik

Benutzeravatar
pizzavernichta
Bayrischer Motoren Freak ;-)
Beiträge: 10701
Registriert: 28.03.2008 00:50
Fahrzeug(e): Fahrbereit:
2x ST50G
1x ST50 mit 125cc
HONDA NTV650
CUBE Attention SL
Postleitzahl: 83052
Land: Deutschland
Wohnort: LK Rosenheim
Kontaktdaten:

Re: LibreOffice 3.6 stürzt beim laden ab

Beitrag von pizzavernichta » 17.10.2012 17:03

hab die sache anders in angriff genommen. sämtliche .odt files sind nix anderes
als .zip archive mit anderer dateiendung. nachdem die daten im "rohzustand" schlappe
195MB waren (~250 bilder inkl), hab ich einfach die bilder raus kopiert und den jeweiligen
größen angepasst.
sprich: ein bild mit (laut zeichenprogramm) 30*20cm, welches aber im dokument
"nur" noch 10*7cm haben soll, wurde einfach runter gerechnet bei gleichbleibender
qualität.

ergebnis: fast 100MB gespart, das programm läuft wieder tadellos und im fertigen
dokument siehst du diese anpassung erst bei einer vergrößerung von 600%.
ergo: einfach die bilder passend arbeiten und nicht einfach blind importieren ;)

werd das aber auch nochmal mit OOo testen! danke!

Benutzeravatar
kugi
japanophiler Moderator
japanophiler Moderator
Beiträge: 10212
Registriert: 11.06.2006 20:47
Fahrzeug(e): - ***
- Z50A 1976 (J1) 88cc
- Gorilla 115cc
- RC105
- J1-Baustelle
Postleitzahl: 48324
Land: Deutschland
Wohnort: Albersloh bei Münster
Kontaktdaten:

Re: LibreOffice 3.6 stürzt beim laden ab

Beitrag von kugi » 17.10.2012 19:48

pizzavernichta hat geschrieben:hab die sache anders in angriff genommen. sämtliche .odt files sind nix anderes
als .zip archive mit anderer dateiendung. nachdem die daten im "rohzustand" schlappe
195MB waren (~250 bilder inkl), hab ich einfach die bilder raus kopiert und den jeweiligen
größen angepasst.

Das ist ziemlich das gleiche Prinzip wie bei docx-Files, allerdings gibt es in MS-Word auch die Funktion "Bilder komprimieren" (und zugeschnittene Bereiche löschen) - hat LibreOffice sowas nicht?
You are not Google's Customer – You are the Product.
Die Dummheit gehört zu Deutschland.

Benutzeravatar
pizzavernichta
Bayrischer Motoren Freak ;-)
Beiträge: 10701
Registriert: 28.03.2008 00:50
Fahrzeug(e): Fahrbereit:
2x ST50G
1x ST50 mit 125cc
HONDA NTV650
CUBE Attention SL
Postleitzahl: 83052
Land: Deutschland
Wohnort: LK Rosenheim
Kontaktdaten:

Re: LibreOffice 3.6 stürzt beim laden ab

Beitrag von pizzavernichta » 17.10.2012 21:39

Wüsste nicht, wo ich diese Einstellung finden sollt :scratch:
Es wird zwar jeder andere mist gefragt, aber solche optionen hab ich nicht gefunden.
Werd mich da mit google und libreoffice nochmal genauer beschäftigen, ansonsten halt
manuell immer erst anpassen und dann einfügen - ist ja nicht soooo das problem ;)

Antworten