Honda Innova Test-Tagebuch

Hier kommen die Testberichte von Teilen rein, die Ihr getestet habt.
Antworten
Benutzeravatar
dottore.m
Dr. Kerminatore
Beiträge: 6921
Registriert: 05.06.2005 22:39
Fahrzeug(e): Citroen Berlingo
Harley Davidson FXDX
Moto Guzzi 850T3 Gespann
Honda ANF125 Innova
Honda SS50 (125)
Honda C90 CUB
A-Monkey Replika
Honda CF 50 Chaly
Postleitzahl: 45239
Land: Deutschland
Wohnort: 45239 Essen

Beitrag von dottore.m » 17.10.2008 22:26

Heute hieß das Motto dann mal "Kopf ab" und nachmessen,
Arvid und ich konnten es einfach nicht lassen :lol:

Drosselklappendurchmesser 22mm
Ansaugstutzen 22mm
Einlaßkanal knappe 21mm, Tendenz sich noch deutlich verjüngend

[img]http://img157.imageshack.us/img157/881/ ... herbc6.jpg[/img]
[img]http://img157.imageshack.us/img157/einl ... 1/w640.png[/img]

Genau betrachtet auch etwas ungünstiger Verlauf, zuviel Fleisch auf den Rippen und auch nicht besonders sauber gearbeitet.

[img]http://img146.imageshack.us/img146/7381/inno013ez9.jpg[/img]
[img]http://img146.imageshack.us/img146/inno ... 1/w800.png[/img]

Hinterher sah das dann dank Arvid schon etwas freundlicher aus !

[img]http://img146.imageshack.us/img146/3006 ... herff1.jpg[/img]
[img]http://img146.imageshack.us/img146/einl ... 1/w640.png[/img]

Einlaßventil 25mm
Auslaßventil 21mm
Man beachte den Aufbau des Brennraums, da haben die sich schon was bei gedacht

[img]http://img157.imageshack.us/img157/2100/ventile2yy5.jpg[/img]
[img]http://img157.imageshack.us/img157/vent ... 1/w640.png[/img]

Pussynocke mit Innenleben des Kopfes

[img]http://img208.imageshack.us/img208/8168 ... ckeis0.jpg[/img]
[img]http://img208.imageshack.us/img208/puss ... 1/w640.png[/img]

Flacher Kolben mit deutlichem Unterstand, hier geht noch was :cool:

[img]http://img208.imageshack.us/img208/807/ ... andop0.jpg[/img]
[img]http://img208.imageshack.us/img208/kolb ... 1/w640.png[/img]

Auch die Ventile kann man netter machen, aber zum Glück kann Arvid ja nie nein sagen wenn es um Motoren geht :lol:

[img]http://img208.imageshack.us/img208/7163 ... autme5.jpg[/img]
[img]http://img208.imageshack.us/img208/vent ... 1/w640.png[/img]
Zuletzt geändert von dottore.m am 17.10.2008 22:46, insgesamt 5-mal geändert.
V2 - mit Spaß dabei !

Benutzeravatar
mfro
... des isch jo gar koin Kinees!
... des isch jo gar koin Kinees!
Beiträge: 10623
Registriert: 31.07.2007 05:27
Fahrzeug(e): etliche, aber koin Kines.
Postleitzahl: 70329
Land: Deutschland
Wohnort: Schtuagert
Kontaktdaten:

Beitrag von mfro » 17.10.2008 22:28

Das Köpfchen bettelt ja geradezu nach einem Fräser! :lol:

und die Sitzringe scheinen in den Kanal hineinzuragen?
Gruß,
Markus
---

I do not have Twitter, Instagram or Facebook. That's why i walk around the streets and shout at random people what i eat, what i drink, how i have it at home, etc. It is important to build networks. So far i have three followers. One of them is a doctor, the other two cops. Like it.

Benutzeravatar
dottore.m
Dr. Kerminatore
Beiträge: 6921
Registriert: 05.06.2005 22:39
Fahrzeug(e): Citroen Berlingo
Harley Davidson FXDX
Moto Guzzi 850T3 Gespann
Honda ANF125 Innova
Honda SS50 (125)
Honda C90 CUB
A-Monkey Replika
Honda CF 50 Chaly
Postleitzahl: 45239
Land: Deutschland
Wohnort: 45239 Essen

Beitrag von dottore.m » 17.10.2008 22:37

und die Sitzringe scheinen in den Kanal hineinzuragen?
Jupp, der Übergang war nicht gerade gekonnt gemacht !
Ich habe auch noch nie so breite (tiefe) Sitzringe gesehen,
die wissen schon dass so ein G-Kat Motor ordentlich heiß wird
(siehe auch Brennraum) :cool:

Aber die größte Schweinerei war dass die Pussynocke zum Nockenwellenrad hin eine Überbreite hat und deshalb die bereit liegende Yoshimura Nockenwelle nicht verbaut werden konnte !

Gepaßt hätte sie ja :lol:
V2 - mit Spaß dabei !

Schteffl
Bonsaitreiber
Beiträge: 76
Registriert: 07.09.2008 19:02

Beitrag von Schteffl » 20.10.2008 10:07

währe das nicht evtl. mit einem kleinen "distanzchen" bei der Pussynocke korrigier- bzw. anpassbar ?
:D

... nur mal so frag...

dachsy
bleibt der Dax treu
Beiträge: 1932
Registriert: 18.05.2007 14:09
Postleitzahl: 1945
Land: Deutschland

Beitrag von dachsy » 20.10.2008 10:39

Programmiert Ihr die PGMFI neu, oder wie verhelft ihr dem Motörchen zu mehr Saft ?
Wäre bei der Getriebeauslegung, der lange 4.Gang als Quasi-Overdrive, ein Hubraumkit (56mm-143ccm) nicht eine geeignete Lösung ?
LG
dachsy

Benutzeravatar
dottore.m
Dr. Kerminatore
Beiträge: 6921
Registriert: 05.06.2005 22:39
Fahrzeug(e): Citroen Berlingo
Harley Davidson FXDX
Moto Guzzi 850T3 Gespann
Honda ANF125 Innova
Honda SS50 (125)
Honda C90 CUB
A-Monkey Replika
Honda CF 50 Chaly
Postleitzahl: 45239
Land: Deutschland
Wohnort: 45239 Essen

Beitrag von dottore.m » 20.10.2008 13:52

Programmiert Ihr die PGMFI neu, oder wie verhelft ihr dem Motörchen zu mehr Saft ?
Nein, die bleibt so.
Wenn Honda uns die passenden Daten rausrücken würde, dann gerne :cool:
Wäre bei der Getriebeauslegung, der lange 4.Gang als Quasi-Overdrive, ein Hubraumkit (56mm-143ccm) nicht eine geeignete Lösung ?
Im Grunde ja, aber mit der 22mm Einspritzung wird´s dann auch nicht reichen. Außerdem möchte ich den beschichteten Originalkolben + Zylinder gerne noch behalten.

Das wird ja auch keine Leistungsfeuerwerk, das überlaß ich gerne Anderen. War nur mal so zum Reinschauen und leicht überarbeiten, zusätzliche Leistung ist nicht garnicht mal so das Ziel.
V2 - mit Spaß dabei !

Benutzeravatar
mfro
... des isch jo gar koin Kinees!
... des isch jo gar koin Kinees!
Beiträge: 10623
Registriert: 31.07.2007 05:27
Fahrzeug(e): etliche, aber koin Kines.
Postleitzahl: 70329
Land: Deutschland
Wohnort: Schtuagert
Kontaktdaten:

Beitrag von mfro » 20.10.2008 13:57

dottore.m hat geschrieben:
Programmiert Ihr die PGMFI neu, oder wie verhelft ihr dem Motörchen zu mehr Saft ?
Nein, die bleibt so.
Wenn Honda uns die passenden Daten rausrücken würde, dann gerne :cool:
Sollte die PGMFI das nicht von alleine machen, wenn sie was taugt? Mit dem G-Kat sollte doch eigentlich ein geschlossener Regelkreis da sein?

Wie verhält sich denn das Motörchen, wenn Du ihm einfach mal den Luftfilter klaust?
Gruß,
Markus
---

I do not have Twitter, Instagram or Facebook. That's why i walk around the streets and shout at random people what i eat, what i drink, how i have it at home, etc. It is important to build networks. So far i have three followers. One of them is a doctor, the other two cops. Like it.

Benutzeravatar
dottore.m
Dr. Kerminatore
Beiträge: 6921
Registriert: 05.06.2005 22:39
Fahrzeug(e): Citroen Berlingo
Harley Davidson FXDX
Moto Guzzi 850T3 Gespann
Honda ANF125 Innova
Honda SS50 (125)
Honda C90 CUB
A-Monkey Replika
Honda CF 50 Chaly
Postleitzahl: 45239
Land: Deutschland
Wohnort: 45239 Essen

Beitrag von dottore.m » 20.10.2008 23:34

Sollte die PGMFI das nicht von alleine machen, wenn sie was taugt? Mit dem G-Kat sollte doch eigentlich ein geschlossener Regelkreis da sein?
Denke ich auch, natürlich im Rahmen seiner Möglichkeiten, so +/- 25-30%
Wie verhält sich denn das Motörchen, wenn Du ihm einfach mal den Luftfilter klaust?
Noch nicht ausprobiert, denke auch dass das keinen großen Sinn machen wird. Der Luftfilter ist schon etwas durchkonstruierter als bei Dax und Monkey :lol: mit großem Gehäuse zur Beruhigung der Ansaugluft, rel. großem Platten-Papierluftfilter und innenliegendem Drehmomenttrichter.
Außerdem läuft der Kat-Motor echt mager, ganz ohne wird der wohl überfordert sein, aber K & N werde ich wohl irgendwann mal ausprobieren :cool:
V2 - mit Spaß dabei !

Benutzeravatar
Bonsai
der weiß, daß er nix weiß
Beiträge: 14334
Registriert: 26.01.2006 11:42
Fahrzeug(e): Honda Z125A
Postleitzahl: 30000
Land: Deutschland
Wohnort: ländlich-sittlich, am Süntel

Beitrag von Bonsai » 21.10.2008 07:31

dottore.m hat geschrieben:Außerdem läuft der Kat-Motor echt mager, ganz ohne wird der wohl überfordert sein
Gerade DAS sollte er durch PGMFI ja nicht tun. Ohne Lufi läuft die außerhalb des Regelbereiches?

Benutzeravatar
mfro
... des isch jo gar koin Kinees!
... des isch jo gar koin Kinees!
Beiträge: 10623
Registriert: 31.07.2007 05:27
Fahrzeug(e): etliche, aber koin Kines.
Postleitzahl: 70329
Land: Deutschland
Wohnort: Schtuagert
Kontaktdaten:

Beitrag von mfro » 21.10.2008 07:55

Bonsai hat geschrieben:
dottore.m hat geschrieben:Außerdem läuft der Kat-Motor echt mager, ganz ohne wird der wohl überfordert sein
Gerade DAS sollte er durch PGMFI ja nicht tun. Ohne Lufi läuft die außerhalb des Regelbereiches?
ʎ = 1 ist verdammt mager. Mit der Lambda-Regelung sollte die Einspritzung eigentlich dafür sorgen, daß entsprechend mehr Sprit kommt, wenn mehr Luft da ist. Natürlich gibt's mechanische Grenzen (die Kraftstoffpumpe kann nicht mehr liefern, durch die Düse paßt nicht mehr durch, ...).
Ich könnte mir auch durchaus vorstellen, daß die Honda-Programmierer "gemeine" Plausibilitätsprüfungen eingebaut haben, wenn die Meßwerte zu weit von den Normalwerten abweichen und bei zuviel Luft einfach einen Fehlerzustand erzeugen und den Betrieb einstellen (nicht, um den Martin zu ärgern, sondern um dafür zu sorgen, daß er nicht ewig mit 'nem kaputten Teil rumfährt und noch mehr kaputt macht).
Gruß,
Markus
---

I do not have Twitter, Instagram or Facebook. That's why i walk around the streets and shout at random people what i eat, what i drink, how i have it at home, etc. It is important to build networks. So far i have three followers. One of them is a doctor, the other two cops. Like it.

Benutzeravatar
Bonsai
der weiß, daß er nix weiß
Beiträge: 14334
Registriert: 26.01.2006 11:42
Fahrzeug(e): Honda Z125A
Postleitzahl: 30000
Land: Deutschland
Wohnort: ländlich-sittlich, am Süntel

Beitrag von Bonsai » 21.10.2008 08:36

Schon, aber plausibel muß es bleiben von den NL bis ins Himalya. Eine ziemliche Spanne, was das angeht...

Benutzeravatar
dottore.m
Dr. Kerminatore
Beiträge: 6921
Registriert: 05.06.2005 22:39
Fahrzeug(e): Citroen Berlingo
Harley Davidson FXDX
Moto Guzzi 850T3 Gespann
Honda ANF125 Innova
Honda SS50 (125)
Honda C90 CUB
A-Monkey Replika
Honda CF 50 Chaly
Postleitzahl: 45239
Land: Deutschland
Wohnort: 45239 Essen

Beitrag von dottore.m » 21.10.2008 09:17

Also einfach mal probieren ;)

Aber bei der 22mm Einspritzung (minus Drosselklappe und Verschraubung) mach ich mir keine große Hoffnung was die Leistungsausbeute angeht.
V2 - mit Spaß dabei !

Benutzeravatar
mfro
... des isch jo gar koin Kinees!
... des isch jo gar koin Kinees!
Beiträge: 10623
Registriert: 31.07.2007 05:27
Fahrzeug(e): etliche, aber koin Kines.
Postleitzahl: 70329
Land: Deutschland
Wohnort: Schtuagert
Kontaktdaten:

Beitrag von mfro » 21.10.2008 11:07

dottore.m hat geschrieben:Also einfach mal probieren ;)

Aber bei der 22mm Einspritzung (minus Drosselklappe und Verschraubung) mach ich mir keine große Hoffnung was die Leistungsausbeute angeht.
Ja, würde ich auch einfach mal probieren. Im Fahrbetrieb müsste die Einspritzung das eigentlich in den Griff bekommen. Das Startverhalten könnte allerdings ein wenig problematisch werden. Da "weiß" die Steuerung ja nicht, was "richtig" ist, weil keine ʎ-Werte vorliegen und muß sich auf die fest einprogrammierten AF-Tabellen verlassen, die für einen offenen Filter natürlich zu mager sind. Möglicherweise läßt sie sich über irgendeinen Sensor "überreden" indem man ihr über elektrische Tricks z.B. besonders kaltes Wetter oder besonders hohen Luftdruck vormacht (das ist ungefähr das Prinzip des PowerCommander für "große" Einspritzer-Motorradmotoren).
Gruß,
Markus
---

I do not have Twitter, Instagram or Facebook. That's why i walk around the streets and shout at random people what i eat, what i drink, how i have it at home, etc. It is important to build networks. So far i have three followers. One of them is a doctor, the other two cops. Like it.

Benutzeravatar
piti
Laberlappen
Beiträge: 1856
Registriert: 22.04.2007 12:03
Fahrzeug(e): -
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Baden

Beitrag von piti » 21.10.2008 12:14

dottore.m hat geschrieben:
Programmiert Ihr die PGMFI neu, oder wie verhelft ihr dem Motörchen zu mehr Saft ?
Nein, die bleibt so.
Wenn Honda uns die passenden Daten rausrücken würde, dann gerne :cool:
die H.E.A.T. gibts auch in ner version fuer die PGMFI :D
ein kleiner poti tuts aber auch ;)
Gruss : Tom
...seit 11.01. mit japanischer "single-shot-knatterbüx"
"Unter den Menschen gibt es viel mehr Kopien als Originale!"
(Pablo Picasso, spanischer Maler/1881 - 1973)

Benutzeravatar
dottore.m
Dr. Kerminatore
Beiträge: 6921
Registriert: 05.06.2005 22:39
Fahrzeug(e): Citroen Berlingo
Harley Davidson FXDX
Moto Guzzi 850T3 Gespann
Honda ANF125 Innova
Honda SS50 (125)
Honda C90 CUB
A-Monkey Replika
Honda CF 50 Chaly
Postleitzahl: 45239
Land: Deutschland
Wohnort: 45239 Essen

Beitrag von dottore.m » 13.11.2008 12:37

So, heute hat´s mich dann auch erwischt : Reifenschaden !

Bei knapp 80 Km/h ist die Luft aus dem Hinterrad schlagartig entwichen, muß ein interessanter Stunt für den hinter mir Fahrenden gewesen sein :cool: Zum Glück ist die Aktion ohne Sturz abgegangen !

Leider ist das bei der Innova ein nicht ganz unbekanntes Problem, die serienmässigen Dunlops sind wirklich Mist, da spart Honda ganz eindeutig auf dem Buckel des Kunden :-(

Der Mantel zeigt keinerlei Beschädigungen, dafür war das ventil abgerissen. Vermutlich ist der Reifen auf der Felge gewandert, der ist auch so weich und instabil dass man ihn mit der Hand von der Felge abziehen kann - ohne Werkzeug :ärger:

Dann die nächste Überraschung, denn die lieben Thais hatten hinten kein Felgenband verbaut - Sauerei !

Der Vorderreifen war OK, trotzdem hab ich ihn abgepellt und kontrolliert.
Ein Felgenband in Rennradbreite war montiert, aber leider nicht korrekt positioniert oder verrutscht. Dazu hatte sich Wasser in der Felge gesammelt und erste Rostspuren sind erkennbar.

Insgesamt bin ich inzwischen von der heute wohl üblichen Hondaqualität doch enttäuscht und werde denen wohl noch einen bösen Brief schreiben (es häufen sich gerade die Reifenschäden an den Innovas).

Die Drecks-Dunlops (die lernen es einfach nicht wie man Motorradreifen baut) wandern jetzt in die Tonne, Heidenau K58 sind bereits geordert !
V2 - mit Spaß dabei !

Benutzeravatar
Strolch
Der gelbe Engel
Beiträge: 3037
Registriert: 11.12.2005 10:34
Fahrzeug(e): Honda Dax AB23 Blau kein Kinamotor mehr !!
Honda Lady Dax ST70 Take 124 5Gang
Honda Monkey J1 Weiß
Honda Monkey J1 Grün
Brennschlampe Schwarz
Postleitzahl: 65
Land: Deutschland
Wohnort: Massem

Beitrag von Strolch » 13.11.2008 13:36

Das ein Reifen "wandert" darf wirklich nicht sein !!

"Mann" stelle sich vor, was alles bei einer Vollbremsung passieren kann.

Ich stelle mir das lieber nicht vor :mad: :mad:
http://www.dax-monkey-szene-wiesbaden.de/

Das ist kein Fett, sondern unangespannte Muskelmasse.....

dachsy
bleibt der Dax treu
Beiträge: 1932
Registriert: 18.05.2007 14:09
Postleitzahl: 1945
Land: Deutschland

Beitrag von dachsy » 13.11.2008 13:43

dottore.m hat geschrieben: So, heute hat´s mich dann auch erwischt : Reifenschaden !

Bei knapp 80 Km/h ist die Luft aus dem Hinterrad schlagartig entwichen, muß ein interessanter Stunt für den hinter mir Fahrenden gewesen sein :cool: Zum Glück ist die Aktion ohne Sturz abgegangen !
Glück und Können ;)
dottore.m hat geschrieben:
Dann die nächste Überraschung, denn die lieben Thais hatten hinten kein Felgenband verbaut - Sauerei !
Schlamperei !
LG
dachsy

Antworten