Honda MSX 125

Hier kommen die Testberichte von Teilen rein, die Ihr getestet habt.
Antworten
Benutzeravatar
Blubbi
Bonsaitreiber
Beiträge: 2176
Registriert: 04.03.2011 11:00
Fahrzeug(e): -Suzuki SV 650
-Monkey J1 150
-China Gorilla Gespann
-Piaggio TPH 125
Postleitzahl: 74336
Land: Deutschland
Wohnort: Brackenheim

Re: Honda MSX 125

Beitrag von Blubbi » 31.08.2013 18:28

Nachbar hat sich auch spontan ne weiße MSX gekauft. Hab ich letzt mal angeschaut. Ist viel kleiner wie ich gedacht hab. Ist auch schon umgebaut. Kurzes Heck und nen TYGA Auspuff dran. Gehört hab ich sie aber noch nicht

Benutzeravatar
Chris_Harz
Team Skyteam Supreme
Beiträge: 732
Registriert: 12.06.2005 09:39
Fahrzeug(e): -
Taketona DOHC J2 158ccm
Take Desmo Z50R 125ccm
CRF450 SM
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Landshut

Re: Honda MSX 125

Beitrag von Chris_Harz » 31.08.2013 20:11

Ich habe mir vor ein paar Wochen auch eine MSX gegönnt, weil ich ein knackiges und kompaktes Bike für die Stadt haben wollte, welches nicht jeder hat. Da kam die MSX wirklich perfekt für mich.

Ich bin jetzt 600km gefahren und möchte sie nicht mehr missen (aber natürlich auch meine Monkey's nicht!). Sie hat ein knackiges Fahrwerk und der Motor bietet untenrum bereits ein schönes Drehmoment. Es muss nicht immer die höchste Leistung sein, um Spaß zu haben.

Über den Winter werde ich ein paar Dinge, wie Heck, Blinker, Auspuff ändern. Wahrscheinlich auch die Farbe.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Chris_Harz am 31.08.2013 20:18, insgesamt 1-mal geändert.
Bis später,

Chris

Benutzeravatar
mfro
... des isch jo gar koin Kinees!
... des isch jo gar koin Kinees!
Beiträge: 10679
Registriert: 31.07.2007 05:27
Fahrzeug(e): etliche, aber koin Kines.
Postleitzahl: 70329
Land: Deutschland
Wohnort: Schtuagert
Kontaktdaten:

Re: Honda MSX 125

Beitrag von mfro » 31.08.2013 20:13

Chris_Harz hat geschrieben:Wahrscheinlich auch die Farbe.
Grade die würd' ich lassen.
Gruß,
Markus
---

I do not have Twitter, Instagram or Facebook. That's why i walk around the streets and shout at random people what i eat, what i drink, how i have it at home, etc. It is important to build networks. So far i have three followers. One of them is a doctor, the other two cops. Like it.

Benutzeravatar
Chris_Harz
Team Skyteam Supreme
Beiträge: 732
Registriert: 12.06.2005 09:39
Fahrzeug(e): -
Taketona DOHC J2 158ccm
Take Desmo Z50R 125ccm
CRF450 SM
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Landshut

Re: Honda MSX 125

Beitrag von Chris_Harz » 31.08.2013 20:17

mfro hat geschrieben:
Chris_Harz hat geschrieben:Wahrscheinlich auch die Farbe.
Grade die würd' ich lassen.
Ganz unrecht hast Du nicht. Ich finde Sie in rot am schönsten.
Bis später,

Chris

Benutzer50

Re: Honda MSX 125

Beitrag von Benutzer50 » 31.08.2013 20:45

gelb hat einfach etwas-- lange historie bei honda

Benutzeravatar
Blubbi
Bonsaitreiber
Beiträge: 2176
Registriert: 04.03.2011 11:00
Fahrzeug(e): -Suzuki SV 650
-Monkey J1 150
-China Gorilla Gespann
-Piaggio TPH 125
Postleitzahl: 74336
Land: Deutschland
Wohnort: Brackenheim

Re: Honda MSX 125

Beitrag von Blubbi » 01.09.2013 06:22

Auspuff mit E-Nummer müsste es mittlerweile bei Leovince geben. Die haben eigentlich immer einen schönen Klang und sind top verarbeitet. Am günstigsten bekommst derartiges Material bei www.atemo-bikeparts.de

Benutzeravatar
Tobi_1972
Bonsaitreiber
Beiträge: 246
Registriert: 21.10.2007 11:46
Postleitzahl: 87616
Land: Deutschland
Wohnort: bei mir daheim

Re: Honda MSX 125

Beitrag von Tobi_1972 » 01.09.2013 13:56

Ich hab auch so'n Bike. Am 05.08. beim Händler abgeholt und mittlerweile etwas über 700 KM abgespult. Im Vergleich zu meiner 108 ccm-"Pussydax" ist die MSX 125 reichlich brav - was Abzug und Geräuschentwicklung betrifft - dafür ist sie aber schön sparsam und ich wurde schon recht oft auf meine Maschine angesprochen! Daher als Ergänzung zu meinem Fuhrpark perfekt... und: ich fahr sie sehr gern. Handlich wie ein 125er-Roller, aber mit dem Feeling einer Dax.

Kult hin oder her - so hat jedes Bike seinen ganz ur-eigenen Charakter - und ich denke das ist auch gut so.

Bye,

Tobi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Mitch41
Bonsaitreiber
Beiträge: 339
Registriert: 26.04.2008 21:07
Fahrzeug(e): Daxen (Horrikonal und Replikas), MSX, CB's, CD, SS,CY50, CY80, Monkey J1, C50, Zoomer, Amigo,XR600R, HD Suppenglide 74".
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Harlange,Luxemburg

Re: Honda MSX 125

Beitrag von Mitch41 » 01.09.2013 20:57

Hi,

die MSX hat mir auf Anhieb gefallen. Klar sie hat nicht den Old-style Charme einer Dax oder Monkey aber ich hab eine ganze Scheune voll alten Honda-Gelumps und hatte irgendwie Lust auf was Neues, Modernes.

Einem Freund von mir der eine schöne CD50 fährt fand sie auch toll und als ich ihm sagte ich hätte einen Termin für eine Testfahrt auf einer Vorführmaschiene, wollte er unbedingt mit.

Ich fuhr eine halbe Stunde , dann wechselte ich auf seine Pan-European -huch! wie gross und schwer, bin die letzten Jahre nur Daxen und CY'lons gefahren- und er fuhr eine halbe Stunde.
Nachdem er mir während der Testfahrt wiederholt den Daumen nach oben zeigte war alles klar.
Es gab bloss eine Frage zu klären: Wer nimmt welche Farbe?

Fernand entschied sich für Weiss und ich nahm Rot da keine Gelbe mehr für unseren Händler erhältlich war.
Er hatte schon 15 Stück verkauft, fast alle an alte Knacker über 50.
Mittlerweile kriegt er anscheinend vor Februar 2014 keine mehr rein.

Pluspunkte :Toller Motor , kein Herumgefummele mehr mit dem Chocke, Einschalten - Benzinpumpe surrt, Starterknopf drücken (kein Kickstarter mehr vorhanden)sauberer Leerlauf auch im kalten Zustand, hängt Super am Gas durch die Einspritzung, Getriebe schalted sich butterweich, Gänge rasten sauber ein, Leerlauf ist auffindbar, Kupplung trennt sauber, Honda eben.LED Rücklicht, 5.5l Tankinhalt mit Anzeige ergiebt durch den niedrigen Verbrauch von etwa 2l/100km eine Reichweite von ca 260 km bis man wieder zur Tanke muss, Super Fahrwerk , liegt toll in der Kurve, Topp Vorderradbremse - eventuell etwas zu gut für unerfahrene Fahrer-

Minuspunkte: Relativ harte Sitzbank, Sitzposition nicht für jeden geeignet, Knieschluss am Tank suboptimal, Motor ohne Kickstarter, Oelfilter und ohne Schauglass, Hinterradbremse mit geringer Wirkung, kein Griff am hinteren Teil des Mopeds zum rangieren, sonderbare Stufenoptik des Nummernschildträgers, nur 10 PS, das Moped hat Mühe auf 100 Km/h zu kommen, 4. Gang als Schongang ausgelegt.

Alles in Allem kann ich mit den negativen Punkten gut leben und in dem Motor steckt jede Menge Potential.
Meister Dammerman meinte am Edersee: Es wird kein Jahr dauern, dann habe ich hier auf dem Prüfstand MSX'em mit 20 bis 25 PS. Ich glaube das gerne.
An das Heck kommt ein Bügel von Kitako, für längere Strecken (über 100 km)kann man sich ein Gel-Kissen über die Sitzbank legen, das Heck lässt sich umbauen. Nach Ablauf der Garantiezeit will ich mit der Original Hardware , sprich 125 Kubick und dem Original Zylinderkopf mittels eines anderen Motorsteuergerätes einige PS mehr herausholen, eventuell mit einem andern Auspuff und einer anderen Nocke. So 13 bis 14 PS müssten drin sein ohne Hubraumerweiterung.

Die MSX ist für mich jedoch kein Minibike, sie fährt sich gänzlich anders, mir kommt es vor als sässe ich auf einer Dominator mit kleinen Rädern, das Fahrverhalten errinnert mich an eine Supermotard (Supermoto) Maschiene. Anfangs war ich in den Kurven deutlich langsamer als mit meiner '90er Chinadax. Ich bezeichne die MSX als Midi-Bike.

Fernand und ich sind Super happy mit unseren neuen Spielzeugen.

Grüsse aus Luxusburg, Mitch41.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
suchy
Bonsaitreiber
Beiträge: 4896
Registriert: 11.06.2005 21:52
Fahrzeug(e): ST 50 G, CT 70, CT 90, Z50R, VT500C
Postleitzahl: 97714
Land: Deutschland
Wohnort: 97714 Oerlenbach

Re: Honda MSX 125

Beitrag von suchy » 28.09.2013 17:47

28.09.2013
Tja nun habe ich es geschafft, die 3000 km wurden heute überschritten.
Von den letzten 4 Wochen waren halt mal 2 Wochen dabei, wo ich wegen schlechtem Wetter das Auto benutzten mußte :cry:. :mad:

Auf den letzten 2000 km seit dem 1. Kundendienst habe ich ein paar Tropfen (wenn es viel war 0,1 Liter) Motoröl (aus dem Fass des Honda Händlers = gleiches Öl wie beim Kundendienst) eingefüllt.

Luftdruck hier merkt man auch kaum das was fehlt, im Gegensatz zu anderen Bikes meiner Sammlung.

Der Sitzriemen wurde entsorgt. Ist so bequemer. Wer sich hinten nicht an mir kuscheln will, kann sich ja am Gepäckträger festhalten.

Das einzigste was mir Probleme macht sind die Reifen, im positiven Sinn, mit meinem Fahrstiel fahren die sich einfach nicht ab, die sehen immer noch aus wie neu. Mal schauen, wie viele Kilometer die VeeRubber halten. Fahrtechnisch kann ich nicht meckern, ich fahr ja auch bloß bei schönem Wetter.

Heute habe ich sie etwas abgestaubt :D

Hier einige aktuelle Bilder.

Gruß Michael

Nicht wundern falls sie ab und zu mal bei Ebay angeboten wird, vielleicht findet sich ja jemand. Mein Honda Händler würde sich freuen mir im kommenden Jahr eine neue zu verkaufen. Vielleicht dann mal in gelb, ein bisschen Abwechslung sollte schon sein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nachtgebet eines Politikers: Lieber Gott hilf mir heute mein großes Maul zu halten, bis ich genau weiß über was ich rede. Danke

Benutzeravatar
Blubbi
Bonsaitreiber
Beiträge: 2176
Registriert: 04.03.2011 11:00
Fahrzeug(e): -Suzuki SV 650
-Monkey J1 150
-China Gorilla Gespann
-Piaggio TPH 125
Postleitzahl: 74336
Land: Deutschland
Wohnort: Brackenheim

Re: Honda MSX 125

Beitrag von Blubbi » 28.09.2013 19:13

Das Problem ist, so unnötig er auch ist, für die 2 Personenzulassung muss er dran sein. Es sei denn der TÜV und/oder der Puzilist lässt sich überzeugen dass der Gepäckträger auch taugt.

Und wieso ne identische neu kaufen nur weil die Farbe anders ist? Ist doch ein schlechtes Geschäft für dich

Benutzeravatar
suchy
Bonsaitreiber
Beiträge: 4896
Registriert: 11.06.2005 21:52
Fahrzeug(e): ST 50 G, CT 70, CT 90, Z50R, VT500C
Postleitzahl: 97714
Land: Deutschland
Wohnort: 97714 Oerlenbach

Re: Honda MSX 125

Beitrag von suchy » 28.09.2013 19:39

Blubbi hat geschrieben:Das Problem ist, so unnötig er auch ist, für die 2 Personenzulassung muss er dran sein. Es sei denn der TÜV und/oder der Puzilist lässt sich überzeugen dass der Gepäckträger auch taugt.

Und wieso ne identische neu kaufen nur weil die Farbe anders ist? Ist doch ein schlechtes Geschäft für dich
<---- Hobby, ab und zu muss was Neues her und die MSX ist einfach nur geil.

Zum Griff, der Gepäckträger reicht aus, laut meinem TÜV Prüfer, bzw. einem Bekannten der Streife fährt und auf der Jagd nach Rollerfahrern ist :-)
Hab ich vorab geklärt. Auch wenn ich nichts schriftliches habe. (Keinen Riemen hat ja auch die AB 23, die fährt ja auch ab und zu mit Gepäckträger rum :lol: )

Erschwerend kommt noch dazu, das der Riemen genau unter meinem Arsch ist und der Beifahrer sich wenn er sich dort festhalten würde, sich ganz böße die Finger einquetscht.
Für mich als Fahrer drückt er genau dort und das brauch ich nicht, deshalb weg damit.

Gruß Michael
Zuletzt geändert von suchy am 28.09.2013 19:48, insgesamt 1-mal geändert.
Nachtgebet eines Politikers: Lieber Gott hilf mir heute mein großes Maul zu halten, bis ich genau weiß über was ich rede. Danke

Benutzeravatar
shanana
Bonsaitreiber
Beiträge: 3373
Registriert: 04.05.2007 17:39
Fahrzeug(e): Honda Dax 1976 140ccm
Honda Dax 1975 50cm
Simson Schwalbe 63ccm
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Honda MSX 125

Beitrag von shanana » 28.09.2013 19:43

hört sich interessant an mit dem riemen :3some: :angel9:

Benutzeravatar
Blubbi
Bonsaitreiber
Beiträge: 2176
Registriert: 04.03.2011 11:00
Fahrzeug(e): -Suzuki SV 650
-Monkey J1 150
-China Gorilla Gespann
-Piaggio TPH 125
Postleitzahl: 74336
Land: Deutschland
Wohnort: Brackenheim

Re: Honda MSX 125

Beitrag von Blubbi » 28.09.2013 19:55

Ja, dann ist ja alles im Lot. Ohne Riemen siehts um Welten besser aus

Benutzer06

Re: Honda MSX 125

Beitrag von Benutzer06 » 28.09.2013 20:31

Konnte die MSX endlich mal zur Probe fahren. :razz:
Sitzposition passt. :thumbleft:
Fahrwerk passt. :thumbleft:
Motor passt nicht da ist kein Zunder drin. :roll:
Also wieder schrauben angesagt. :roll:
150ccm Zylinder plus Zylinderkopf und ein paar andere Kleinigkeiten plus diverser Nervenzusammenbrüche. :roll: Und wieder nicht ganz legal unterwegs. :pale:

Sicherlich ist die MSX für die Stadt ideal aber in der Gesammtsumme der benötigten Teile für ein flottes vorankommen doch wieder ein Bastelobjekt in das man einen haufen Kohle versenkt. :roll:
Daher ist die MSX für mich kein Thema mehr.

Gruß Norbert

Benutzeravatar
suchy
Bonsaitreiber
Beiträge: 4896
Registriert: 11.06.2005 21:52
Fahrzeug(e): ST 50 G, CT 70, CT 90, Z50R, VT500C
Postleitzahl: 97714
Land: Deutschland
Wohnort: 97714 Oerlenbach

Re: Honda MSX 125

Beitrag von suchy » 28.09.2013 20:53

Aber Norbert, fürs flotte voran gibt es doch besseres als 125er :cool:
z.B. https://www.youtube.com/watch?v=6LOCBWf5oaY

Nur um in der Stadt rumzufahren reicht die MSX aus, sagen auch diese Jungs :lol:
https://www.youtube.com/watch?v=WA36eIwYq60
Nachtgebet eines Politikers: Lieber Gott hilf mir heute mein großes Maul zu halten, bis ich genau weiß über was ich rede. Danke

Benutzer06

Re: Honda MSX 125

Beitrag von Benutzer06 » 29.09.2013 10:34

suchy hat geschrieben:Aber Norbert, fürs flotte voran gibt es doch besseres als 125er :cool:
z.B. https://www.youtube.com/watch?v=6LOCBWf5oaY

Nur um in der Stadt rumzufahren reicht die MSX aus, sagen auch diese Jungs :lol:
https://www.youtube.com/watch?v=WA36eIwYq60
Hallo Michael,
jo die Super Duke. :razz:
Klasse Teil. ;)

Gruß Norbert

Johnny Carrera
Bonsaitreiber
Beiträge: 726
Registriert: 13.10.2010 10:21
Fahrzeug(e): BMW K 1100 RS
Monkey Replica von Jincheng
125ccm Vespa
Z50G '85
Z50J V2 '79
Postleitzahl: 70825
Land: Deutschland

Re: Honda MSX 125

Beitrag von Johnny Carrera » 29.09.2013 10:41

seit ich meine gorilla umgebaut hab singe ich ja ein loblied auf die kleinen biester und einer meiner kumpels findets auch echt geil, er hat nur nicht die muse
und zeit sich hinzusetzen und sich eine alte zu kaufen und umzubauen. weil er sowieso auf supermotos steht wollte er sich ne große kaufen, ktm oder husqy.
dann hab ich ihm aber mal die msx gezeigt :la:
wenn ich eine da gehabt hätte hätte er sie mir direkt bar abgekauft^^
Frage: "Mit wem würden Sie lieber die Nacht verbringen? A: Ihrer Frau oder B:...
B!

Benutzeravatar
suchy
Bonsaitreiber
Beiträge: 4896
Registriert: 11.06.2005 21:52
Fahrzeug(e): ST 50 G, CT 70, CT 90, Z50R, VT500C
Postleitzahl: 97714
Land: Deutschland
Wohnort: 97714 Oerlenbach

Re: Honda MSX 125

Beitrag von suchy » 12.10.2013 19:01

Hier ein Link zum Werkstatthandbuch der MSX
zwar in Englisch aber o.k.
http://www.hondagrom.net/hosted/service ... manual.zip
Gruß Michael
Nachtgebet eines Politikers: Lieber Gott hilf mir heute mein großes Maul zu halten, bis ich genau weiß über was ich rede. Danke

Benutzeravatar
suchy
Bonsaitreiber
Beiträge: 4896
Registriert: 11.06.2005 21:52
Fahrzeug(e): ST 50 G, CT 70, CT 90, Z50R, VT500C
Postleitzahl: 97714
Land: Deutschland
Wohnort: 97714 Oerlenbach

Re: Honda MSX 125

Beitrag von suchy » 13.10.2013 18:37

Heute wurde meine MSX verkauft, es ging nicht mehr gut mit ihr. Meine anderen Bikes wurden sträflich vernachlässig. Letztendlich war die Frage die oder die anderen. Bevor ich keine Dax mehr fahre habe ich die MSX verkauft. Jetzt darf ich mich wieder an das spielen mit dem Choke bzw mit dem Vergaser gewöhnen, da jeder Tag irgendwie anders ist. Mit der Einspritzung war es einfach, die funktionierte einfach prima. 3232 km viel Spaß gehabt. Jetzt bin ich wieder im Besitz einer ST 50 in blau, weitgehend im Originalzustand bis auf 70cc, überholter Motor incl. Umbau auf 12 Volt, diverse neue rostfreie Schrauben. Papiere hat sie noch keine. Ich bin gerade beim überlegen, ob sie zum Mokick oder zum Leichtkraftrad wird. 25 Euro Versicherungskennzeichen oder doch lieber ca 50 Euro und alle 2 Jahre zum TÜV.
Angedachter Verwendungszweck: Mitnehmobjekt im Honda JAZZ z.B. zu Treffen etc.
Gruß Michael
P.S. Meine erste Dax war auch blau. Ob ich mir nächstes Jahr wieder eine MSX, wenn dann in gelb zu legen werde kann ich momentan noch nicht sagen, jetzt werden erstmal die anderen Bikes gefahren. Sind ja nur 2 Daxe, 1 CT 110, 5 CT 90 (davon 3 im Bau). So nebenbei meine Nice auch einen neuen Besitzer gefunden.
Nachtgebet eines Politikers: Lieber Gott hilf mir heute mein großes Maul zu halten, bis ich genau weiß über was ich rede. Danke

Benutzeravatar
Ober
...baut gerade eine Garage mit Wohnbereich
Beiträge: 586
Registriert: 25.04.2010 20:08
Fahrzeug(e): Honda Dax 165ccm
Postleitzahl: 97346
Land: Deutschland
Wohnort: Trockenes Mainfranken

Re: Honda MSX 125

Beitrag von Ober » 13.10.2013 18:41

:scratch: Okay, das geht ja schnell bei dir :lol:
Welcome back, oder wie? :D
[ externes Bild ]
...früher war mehr Lametta...

Benutzeravatar
Makersting
Bonsaitreiber
Beiträge: 1185
Registriert: 27.04.2008 13:01
Fahrzeug(e): KR51/2N
Postleitzahl: 26607
Land: Deutschland
Wohnort: Ostfriesland

Re: Honda MSX 125

Beitrag von Makersting » 13.10.2013 18:48

Warum nächtes Jahr eine Neue? Kaufst du wegen einer anderen Farbe neu, oder kommt ne Modellpflege? (Wenn die da 2/3 PS mehr draufpacken, kauf ich mir auch eine)

Gruß
Martin

Benutzeravatar
MattvonMatt
Bonsaitreiber
Beiträge: 418
Registriert: 15.10.2011 00:50
Fahrzeug(e): .
Honda DAX ST50g Bj: 1972
Honda DAX ST50g Bj: 1975
Honda DAX ST50g Bj: 1977
Honda CB250g Bj: 1975
Simson Schwalbe KR51 Bj: 1967
Yamaha DT50M Bj: 1980
Postleitzahl: 56076
Land: Deutschland
Wohnort: Koblenz

Re: Honda MSX 125

Beitrag von MattvonMatt » 04.11.2013 13:53

Hier gibts einen Test der sich nicht allzu ernst nimmt :)
http://www.mojomag.de/2013/10/das-motor ... a-msx-125/
Gefährt kommt von Gefährte!

Die von dem Motor der SS 50 abgeleiteten Fahrzeugmotoren dürften mit ca. 50 Jahren Fertigungszeit zu den längst- und meistgebauten in der Geschichte menschlicher Mobilität gehören.
Die Zahl der mit solch einem Motorbasistyp gebauten Mopeds und Motorräder dürfte bei etwa 120 Millionen liegen, eine Ikone in der Geschichte der Mobilität und Motorisierung.

White
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 06.11.2013 07:14
Fahrzeug(e): -
Postleitzahl: 31737
Land: Deutschland

Re: Honda MSX 125

Beitrag von White » 06.11.2013 11:43

Hallo zusammen,

habt ihr weitere Erfahrungen mit der MSX 125, speziell mit der Serienbereifung, machen können?
"Welcome to my world"

Die Spielregeln in meinem Leben bestimme ich selbst.

Benutzeravatar
Tobi_1972
Bonsaitreiber
Beiträge: 246
Registriert: 21.10.2007 11:46
Postleitzahl: 87616
Land: Deutschland
Wohnort: bei mir daheim

Re: Honda MSX 125

Beitrag von Tobi_1972 » 08.11.2013 20:31

Hallo White,
die Serienbereifung fährt sich recht gut (kann allerdings nur von trockener Straße berichten, bei Nässe bin ich noch nicht mit meiner MSX gefahren).

Weitere Erfahrungen meinerseits mit der MSX:
- als erste Aktion gleich nach der Abholung beim Händler habe ich den Lenker ein wenig nach vorn geneigt. Da ich relativ lange Arme habe, saß ich ziemlich seltsam auf der Maschine. Mit dem etwas weiter nach vorn gewanderten Lenker ist, wenn man auch zugegebenermaßen recht "spitz" auf der Maschine sitzt, sogar ein ordentlicher Knieschluß bei einem Menschen meiner Größe möglich (bin etwas über 1.80 m groß)
- Sitzbank ist relativ hat (das habe ich auch schon öfters gelesen). Nach einer Tour von knapp 70 KM hat mir denn doch mal mein picklicker Poppes ordentlich geschmerzt, aber es gibt schlimmeres...
- Verbrauch ist sehr niedrig (im Schnitt weit unter 2 Liter), Startverhalten 1a
- Bremse vorn packt gut zu, hinten ist die Bremse sehr, sehr sanft - man merkt kaum, dass man hinten bremst... bin aber sowieso einer, der ganz gerne auch nur vorn bremst...
- VMax habe ich auf einer ebenen Gerade 100 KM/h geschafft, leicht bergab mit Rückenwind zeigte der Tacho mal 105 KM/H an
- alles in allem könnte der Motor noch 'ne Spur "wilder" sein - wenn ich nach einer Runde auf der MSX auf meine Pussydax umsteige, merke ich ganz deutlich den Unterschied
- sehr günstig im Unterhalt (Versicherung!)

Alles in allem ein schönes, witziges und sparsames Bike. Kann ich nur jedem empfehlen - jedem, der denn auch bereit ist, über den Tellerrand zu blicken...

Grüße, Tobi

Benutzeravatar
suchy
Bonsaitreiber
Beiträge: 4896
Registriert: 11.06.2005 21:52
Fahrzeug(e): ST 50 G, CT 70, CT 90, Z50R, VT500C
Postleitzahl: 97714
Land: Deutschland
Wohnort: 97714 Oerlenbach

Re: Honda MSX 125

Beitrag von suchy » 08.11.2013 20:59

Serienbereifung ist in Ordnung, jedoch würde ich sie bei einem anstehenden Wechsel gegen Heidenau Pneus tauschen, z.B K 58 damit man auch mal auf einem Schotterweg fahren kann, den für solche leichten Offroadausritte sind die VeeRubber nichts. (Für alle die einen Neukauf beabsichtigen und der Händler nicht handeln will, schlag ihn die Heidenaubereifung vor, die VeeRubber kann er ja anschließend seinem Reifenhändler geben oder selbst weiterverkaufen.)

Wer Probleme mit der Sitzbank hat, einfach mal den Riemen abschrauben und dann nochmals fahren. Meiner Meinung nach gehört der einfach abgemacht, da man sich den Riemen einfach nur in den "Arsch" drückt. Die Prinzessin auf der Erbse kann dazu ein Lied singen :cool: Für den TÜV aufheben oder einen Gepäckträger verbauen.
Nachtgebet eines Politikers: Lieber Gott hilf mir heute mein großes Maul zu halten, bis ich genau weiß über was ich rede. Danke

Antworten