Stahlbus-Entlüftungsventile

Hier kommen die Testberichte von Teilen rein, die Ihr getestet habt.
Antworten
Benutzeravatar
kugi
japanophiler Moderator
japanophiler Moderator
Beiträge: 10216
Registriert: 11.06.2006 20:47
Fahrzeug(e): - ***
- Z50A 1976 (J1) 88cc
- Gorilla 115cc
- RC105
- J1-Baustelle
Postleitzahl: 48324
Land: Deutschland
Wohnort: Albersloh bei Münster
Kontaktdaten:

Stahlbus-Entlüftungsventile

Beitrag von kugi » 17.08.2010 15:18

Weil das Entlüften der Scheibenbremse auf die herkömmliche Marmeladenglas-Methode allein eine etwas umständliche und lästige Angelegenheit ist, habe ich kurzerhand eine Stahlbus-Entlüftungsschraube eingebaut. Die 3-teilige Schraube funktioniert als Einweg-Kugelventil und lässt Luft aus dem Nippel nur ´raus aber nicht ´rein :-)

(1) ist im Prinzip der Gewindeadapter für die verschiedenen Gewinde von M6 bis M10, darin ist Teil (2) fest eingeschraubt und nimmt Teil (3) auf, das eigentliche Ventil, das nach ca. 1,5 Umdrehungen auch (zum Befüllen der Bremsanlage) für Flüssigkeit durchlässig ist, bei nur geringer Öffnung (deutlich weniger als die angegebene halbe Umdrehung!) nur zum Entlüften dient, dabei im Gegensatz zu der üblichen Marmeladengas-Methode nicht zwischen den Pumpvorgängen dauernd auf- und zugedreht werden muss, sondern die Luft nur ´raus lässt. Man kann oben am Handhebel so lange pumpen, bis keine Luft mehr im System ist und der gewünschte knackige Druckpunkt erreicht ist. Dann wird der Nippel (3) mit dem passenden Drehmoment angezogen und fertig. Geht wirklich erstaunlich einfach und zuverlässig. Zum Schutz des Nippels kann das bisherige Gummikäppchen weiterverwendet werden oder (kostet extra) die passende vernickelte Kappe von Stahlbus verwendet werden.

Die passende Größe für die kleinen Grimeca-, Brembo-, Nissin- und die aktuellen Replikanten-Bremszangen ist M8x1,25

Kostenpunkt: 22,95 € (ohne Kappe)
Bezugsquelle: Direkt bei Stahlbus
oder bei Polo

[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Monkey-Chris
Holzwurm
Beiträge: 4349
Registriert: 24.06.2006 12:58
Fahrzeug(e): Alu-Monkey - Sold!
Muschifön - Sold!
Muschifön Zugmaschine - Sold!
J1 Mini Trail (Stingray Reprikator) - Sold!
BMW R100R Super-Scrambler - work in progress
Postleitzahl: 31139
Land: Deutschland
Wohnort: Hildesheim

Re: Stahlbus-Entlüftungsventile

Beitrag von Monkey-Chris » 17.08.2010 15:30

Saubere Sache! Ich glaub, ich bin überzeugt. Warum mit den "alten" Ventilen rumärgern!? :scratch:
Beste Grüße aus Hildesheim
Chris

I love Customizing ©

Ex Chaly Connection Hannover

Antworten