Explorer und Firefox - unterschiedliche Größe ?

Probleme mit der Bedienung des Boards oder Verbesserungsvorschläge? Dann seid Ihr hier richtig!
Antworten
Benni
Bonsaitreiber
Beiträge: 1770
Registriert: 12.02.2014 01:19
Fahrzeug(e): im Keller : Dax Dragster 178cc Powroll , in Teilen : ST70 Bj.74 , in der Garage : Skyteam 160
Postleitzahl: 60000
Land: Deutschland
Wohnort: an der Startampel

Explorer und Firefox - unterschiedliche Größe ?

Beitrag von Benni » 18.10.2016 23:37

Moin,

seit dem letzten Win (7 Pro) Update spinnt mein Explorer 11, hängt ab und zu beim öffnen und / oder schließen neuer Tabs.

Jaja, nimm doch den Fuchs, der ist viiieel besser.
Forum_Explorer (Small).jpg
Forum_Firefox (Small).jpg
Bildschirm ist 16 : 10, Auflösung ist 1920 x 1200, Forums Einstellungen sind gleich.

Was kann das sein ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
kugi
japanophiler Moderator
japanophiler Moderator
Beiträge: 10210
Registriert: 11.06.2006 20:47
Fahrzeug(e): - ***
- Z50A 1976 (J1) 88cc
- Gorilla 115cc
- RC105
- J1-Baustelle
Postleitzahl: 48324
Land: Deutschland
Wohnort: Albersloh bei Münster
Kontaktdaten:

Re: Explorer und Firefox - unterschiedliche Größe ?

Beitrag von kugi » 19.10.2016 06:07

Im Firefox: Einstellungen => Inhalt => Erweitert.
Dort einfach ein größere Mindestschriftgröße einstellen.

Du wirst keine zwei Browser finden, bei denen einen Webseite 100% identisch aussieht, das liegt in der Natur der Sache...würde jetzt aber zu weit führen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
You are not Google's Customer – You are the Product.
Die Dummheit gehört zu Deutschland.

Benni
Bonsaitreiber
Beiträge: 1770
Registriert: 12.02.2014 01:19
Fahrzeug(e): im Keller : Dax Dragster 178cc Powroll , in Teilen : ST70 Bj.74 , in der Garage : Skyteam 160
Postleitzahl: 60000
Land: Deutschland
Wohnort: an der Startampel

Re: Explorer und Firefox - unterschiedliche Größe ?

Beitrag von Benni » 19.10.2016 10:06

Moin Kugi,

danke für die Fox Info, werde ich heute Abend mal antesten.

Bis dann,
Benni

Benni
Bonsaitreiber
Beiträge: 1770
Registriert: 12.02.2014 01:19
Fahrzeug(e): im Keller : Dax Dragster 178cc Powroll , in Teilen : ST70 Bj.74 , in der Garage : Skyteam 160
Postleitzahl: 60000
Land: Deutschland
Wohnort: an der Startampel

Re: Explorer und Firefox - unterschiedliche Größe ?

Beitrag von Benni » 19.10.2016 21:20

Hallo Kugi,

funktioniert prima, bin hier schon am rumdaddeln, liest sich alles etwas besser.

Dabei habe ich vergessen, was eigentlich die original-Schriftart und -Größe war :oops: , wie war das "ab Werk" ?

Bis dann,
Benni

Benutzeravatar
timax
Bonsaitreiber
Beiträge: 126
Registriert: 09.02.2016 09:17
Fahrzeug(e): Honda Dax ST50G, Bj. 1978, Baustelle
Honda Dax ST50G, Bj. 1972, im Aufbau
Quickfoot Gorilla 108ccm, 2007 zu Fahren
Moto Guzzi V7 850GT
Postleitzahl: 21039
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Explorer und Firefox - unterschiedliche Größe ?

Beitrag von timax » 19.10.2016 21:27

Firefox: Mit Strg + bzw. Strg - und alles wieder zurück auf Null mit Strg 0 geht Vieles ruckzuck größer, kleiner und wieder zurück, falls die Brille mal wieder weit weg ist.
Hilfreich besonders bei Bildern ("wo ist doch gleich der Riss im Zahnrad??)
Gruß
Timm

Benutzeravatar
kugi
japanophiler Moderator
japanophiler Moderator
Beiträge: 10210
Registriert: 11.06.2006 20:47
Fahrzeug(e): - ***
- Z50A 1976 (J1) 88cc
- Gorilla 115cc
- RC105
- J1-Baustelle
Postleitzahl: 48324
Land: Deutschland
Wohnort: Albersloh bei Münster
Kontaktdaten:

Re: Explorer und Firefox - unterschiedliche Größe ?

Beitrag von kugi » 20.10.2016 08:39

Benni hat geschrieben:Dabei habe ich vergessen, was eigentlich die original-Schriftart und -Größe war :oops: , wie war das "ab Werk" ?
Die "originale" Schriftart und -Größe holt sich Firefox aus dem jeweiligen CSS-style der Seite, wenn das Kreuzchen bei "Seiten das Verwenden von eigenen statt der oben gewählten Schriftarten erlauben" gesetzt ist UND KEINE Mindestschriftgröße eingestellt ist.
You are not Google's Customer – You are the Product.
Die Dummheit gehört zu Deutschland.

Antworten