88cc + VM26 Eindüsung ?

...eine Monkey oder Dax hat keine Probleme
Antworten
Benutzeravatar
Georg_75
Bonsaitreiber
Beiträge: 200
Registriert: 19.06.2017 09:06
Fahrzeug(e): .
Z50 J2 BJ 83
Z50 A BJ 71
Z50 J1 BJ 76
Postleitzahl: 7000
Land: Oesterreich

88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von Georg_75 » 04.12.2017 15:19

Ja ich wess der VM26 ist nicht zu klein für meinen 88er. aber ich hab ihn halt .. (und lt. Anleitung ist er auch vorgeschlagen ;-) )

Der Gaser wird mit einer 190HD ausgelifert.. jetzt wil ich einen Düsensatz ordern,, hat jemand scho Erfahrung mit so einem Setup , damit ich nicht ganz daneben lieg mit den Düsen..

Setup:
88cc Take mit R-Kopf, D10 Nocke, Z-Style Auspuff und eben der VM 26..
danke

georg ;-)

Benutzeravatar
elektrolurch
Der lebende Schaltplan
Beiträge: 5854
Registriert: 20.11.2006 20:53
Fahrzeug(e): Dax
Postleitzahl: 90599
Land: Deutschland
Wohnort: Sandkasten

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von elektrolurch » 04.12.2017 16:07

190 ist viel zu hoch. Ich hätte so zwischen 100 und 130 getippt.

Gruß

Klaus

Benutzeravatar
thies
Nur noch per PN zu erreichen!
Beiträge: 3671
Registriert: 11.08.2010 10:24
Fahrzeug(e): JPS GORILLA
J2
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von thies » 04.12.2017 19:07

elektrolurch hat geschrieben:190 ist viel zu hoch. Ich hätte so zwischen 100 und 130 getippt.

Gruß

Klaus
Da Solltest du richtig liegen. 125cc mit etwa 130-150.

Benutzeravatar
nielspbr
Bonsaitreiber
Beiträge: 792
Registriert: 16.09.2008 22:32
Fahrzeug(e): Z50Jb (x2)
Z50Jc und Jw gorilla
Z50Jp baja
XZ502(AC16)
ST125-8
Postleitzahl: 0
Wohnort: Niederlande, Kockengen

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von nielspbr » 04.12.2017 22:45

Schreib mal ein mailchen nach takegawa (in english)

aleksander
Bonsaitreiber
Beiträge: 508
Registriert: 09.08.2010 10:52
Fahrzeug(e): paar schöne Fahrzeuge und stehzeuge
Postleitzahl: 14197
Land: Deutschland

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von aleksander » 05.12.2017 21:36

120 reicht absolut. nebendüse nicht vergessen,da lassen die Leute viel liegen. Wenn der Gaser schon etwas älter ist,schraub mal die standgasschraube raus,da ist ein kleiner mini o ring drin. Wenn der älter ist dichtet er nicht mehr. Kannst du gut testen,wenn du mit laufenden Motor stehst,drück einfach mal auf die Standgasschraube,ihr werdet euch wundern. Viel spass Aleks

Benutzeravatar
Georg_75
Bonsaitreiber
Beiträge: 200
Registriert: 19.06.2017 09:06
Fahrzeug(e): .
Z50 J2 BJ 83
Z50 A BJ 71
Z50 J1 BJ 76
Postleitzahl: 7000
Land: Oesterreich

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von Georg_75 » 05.12.2017 21:53

Ich habe dieses set:
Set 2: 700038: #115, #118, #120, #122, #125, #128.
Und ein paar leerlaufendüsen bestellt.
@ aleks. Gaser ist nagelneu ;-)
Georg

Benutzeravatar
elektrolurch
Der lebende Schaltplan
Beiträge: 5854
Registriert: 20.11.2006 20:53
Fahrzeug(e): Dax
Postleitzahl: 90599
Land: Deutschland
Wohnort: Sandkasten

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von elektrolurch » 05.12.2017 22:09

Öööhhm, wo hast du die bestellt? Die Sechskant Mikunidüdsen für den VM26-667 kenn ich nur in 5er Schritten. Die runden Düsen kenn ich nur in 2,5er sSchritten. :scratch:

Gruß

Klaus

Benutzeravatar
nussel
Perserkatze und Board DJ
Beiträge: 2747
Registriert: 14.02.2008 13:11
Fahrzeug(e): *
Z50A
Z50J1
BMW S1000XR HP 2018
BMW R1200GS Rallye 2018
Renault Kangooooooo
Postleitzahl: 6500
Land: Deutschland

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von nussel » 05.12.2017 22:13

auf dem vergaser ist seitlich eine dreistellige nummer eingestanzt, wie ist diese denn?
Liebe Grüße Armin :la:

Dem Thai geht doch nei
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Le Gorille
Bonsaitreiber
Beiträge: 390
Registriert: 06.08.2008 11:20
Fahrzeug(e): HONDA Gorilla 120ccm Nice
Postleitzahl: 6969
Land: Deutschland

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von Le Gorille » 05.12.2017 22:14

Posh bietet auch Düsen in 2,5er Schritten an. Relativ wichtig, finde ich, ist die Kontrolle mit einer Düsenlehre. Größen draufstanzen können die Hersteller viel. Manchmal ist kontrollieren besser ;)

Benutzeravatar
Georg_75
Bonsaitreiber
Beiträge: 200
Registriert: 19.06.2017 09:06
Fahrzeug(e): .
Z50 J2 BJ 83
Z50 A BJ 71
Z50 J1 BJ 76
Postleitzahl: 7000
Land: Oesterreich

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von Georg_75 » 06.12.2017 05:07

elektrolurch hat geschrieben:Öööhhm, wo hast du die bestellt? Die Sechskant Mikunidüdsen für den VM26-667 kenn ich nur in 5er Schritten. Die runden Düsen kenn ich nur in 2,5er sSchritten. :scratch:

Gruß

Klaus
da: http://p1132.prtg1.pretago.de/aid-380-C ... -VM26.html

georg

Benutzeravatar
nussel
Perserkatze und Board DJ
Beiträge: 2747
Registriert: 14.02.2008 13:11
Fahrzeug(e): *
Z50A
Z50J1
BMW S1000XR HP 2018
BMW R1200GS Rallye 2018
Renault Kangooooooo
Postleitzahl: 6500
Land: Deutschland

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von nussel » 06.12.2017 09:03

nussel hat geschrieben:auf dem vergaser ist seitlich eine dreistellige nummer eingestanzt, wie ist diese denn?
Du wirst nur mit einem Typ VM26 glücklich werden, alle Anderen bekommst Du nicht abgestimmt. Es waren mal zwei, aber einen gibt es nicht mehr.

- Es gab mal einen VM26 mit Kitaco Setup. Der hatte 15 / 150 drin und lief "immer". Das ganze ich schwer abhängig von Schieber, Nadel und Düsenstock.

- Dann gibt es einen VM26 Typ 665, der läuft erstmal mit 17,5 / 122 grundlegend. Die Abstimmung nur am Hubraum festzumachen halt ich für Blödsinn, schon aber nur sekundär. Wichtig ist die ° der Zündungsgrad, Nocke, Größe von den Ventilen und Auspuff und Luftfiltertyp.
Liebe Grüße Armin :la:

Dem Thai geht doch nei
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Benutzeravatar
Georg_75
Bonsaitreiber
Beiträge: 200
Registriert: 19.06.2017 09:06
Fahrzeug(e): .
Z50 J2 BJ 83
Z50 A BJ 71
Z50 J1 BJ 76
Postleitzahl: 7000
Land: Oesterreich

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von Georg_75 » 06.12.2017 09:12

nussel hat geschrieben:
nussel hat geschrieben:auf dem vergaser ist seitlich eine dreistellige nummer eingestanzt, wie ist diese denn?
Du wirst nur mit einem typ VM26 glücklich werden, alle anderen bekommst Du nicht abgestimmt. Es waren mal zwei, aber einen gibt es nicht mehr.

schaue ich nach wenn ich zu hause bin..
zumindest wars ein Take Kit...

georg

Benutzeravatar
nussel
Perserkatze und Board DJ
Beiträge: 2747
Registriert: 14.02.2008 13:11
Fahrzeug(e): *
Z50A
Z50J1
BMW S1000XR HP 2018
BMW R1200GS Rallye 2018
Renault Kangooooooo
Postleitzahl: 6500
Land: Deutschland

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von nussel » 06.12.2017 09:17

Zuletzt geändert von turbodoepi am 06.12.2017 09:26, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Ebaycode eingefügt! Bitte selbst daran denken, danke!
Liebe Grüße Armin :la:

Dem Thai geht doch nei
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Benutzeravatar
Georg_75
Bonsaitreiber
Beiträge: 200
Registriert: 19.06.2017 09:06
Fahrzeug(e): .
Z50 J2 BJ 83
Z50 A BJ 71
Z50 J1 BJ 76
Postleitzahl: 7000
Land: Oesterreich

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von Georg_75 » 06.12.2017 09:29

rein optisch würde ich sagen schaut meiner genauso aus.. ich check das @ home ;-)

georg :-)

edit: die Take Nummer vom Gaser Kit = 03-05-3245

Benutzeravatar
nussel
Perserkatze und Board DJ
Beiträge: 2747
Registriert: 14.02.2008 13:11
Fahrzeug(e): *
Z50A
Z50J1
BMW S1000XR HP 2018
BMW R1200GS Rallye 2018
Renault Kangooooooo
Postleitzahl: 6500
Land: Deutschland

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von nussel » 06.12.2017 10:35

Wenn Take das für 88ccm anbietet sollte das auch laufen mit entsprechenden Kopf etc... In diesem Kit liegen auch zwei Leerlauf- und Hauptdüsen dabei. Ich vermute das die bis und ab 125ccm gedacht sind. Kitaco hatte auch seinen eigenen VM26 mit einer anderen Nummer drauf. Der lief aber.

Ich freien Handel läuft nur der VM 26 mit der dreistelligen Nummer 665 seitlich eingestanzt.

Was will ich damit u.a. sagen: Der Kitaco VM26 lief mit 15 / 150. Der VM26-665 lief mit 17.5 / 122 gleicher Motor. Die Düsengrößen kann man nicht pauschalisieren, sondern nur in Abhängigkeit des VM26 "Vergasertypes". Es gibt mehrere Mikuni VM26 mit unterschiedlichen Düsenstöcken, Nadeln und Schieber.

Wenn man die Innereien eines VM26-665 mit einem der Kitaco VM26 untereinander tauscht, werden beide nicht mehr funktionieren. Die sind innen irgendwie anders.

Vllt. hat auch jeder einen anderen Anspruch, meine Mopeds liefen immer wie ein Einspritzer, kein Loch kein Verschlucken und Standgas über Stunden. War aber oft ne Menge Arbeit. Die Abhängigkeit eines Bedüsung liegt nicht nur am Hubraum, da sind andere Dinge wichtiger.
Liebe Grüße Armin :la:

Dem Thai geht doch nei
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Benutzeravatar
nielspbr
Bonsaitreiber
Beiträge: 792
Registriert: 16.09.2008 22:32
Fahrzeug(e): Z50Jb (x2)
Z50Jc und Jw gorilla
Z50Jp baja
XZ502(AC16)
ST125-8
Postleitzahl: 0
Wohnort: Niederlande, Kockengen

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von nielspbr » 06.12.2017 11:37

Sieht korrekt aus als basis für dein setup.
Description
for SP TAKEGAWA R Stage /R Stage EM/R Stage + D/Old Super Head/Super Head + R/Super Head 4V + R Cylinder Head
Remark
with High Throttle, Throttle Cable, Air Filter (High Flow)
Note
For CRF5F (R-Stage & SUPER HEAD)
Caution

Benutzeravatar
Georg_75
Bonsaitreiber
Beiträge: 200
Registriert: 19.06.2017 09:06
Fahrzeug(e): .
Z50 J2 BJ 83
Z50 A BJ 71
Z50 J1 BJ 76
Postleitzahl: 7000
Land: Oesterreich

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von Georg_75 » 06.12.2017 20:17

nielspbr hat geschrieben:Sieht korrekt aus als basis für dein setup.
steht zumindest so in den Beschreibungen von Vergaser und Kopf/Zylinder..

Btw. es ist ein 606C Type

georg

Benutzeravatar
nussel
Perserkatze und Board DJ
Beiträge: 2747
Registriert: 14.02.2008 13:11
Fahrzeug(e): *
Z50A
Z50J1
BMW S1000XR HP 2018
BMW R1200GS Rallye 2018
Renault Kangooooooo
Postleitzahl: 6500
Land: Deutschland

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von nussel » 07.12.2017 09:20

Wenn das ein Takekit ist, wird das sein wie bei Kitaco, das wird schon laufen. Aber 190 ist sehr unwahrscheinlich. Ich würde Tams Anrufen und nach der Bedüsung mal fragen. Wenn Du in Ebay, oder bei Topham kaufst läuft nur der 665.

Wie man auf dem Takebild sieht liegen da auch im Original 2 Hauptdüsen bei wie groß sind denn die beiden?
Liebe Grüße Armin :la:

Dem Thai geht doch nei
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Benutzeravatar
nielspbr
Bonsaitreiber
Beiträge: 792
Registriert: 16.09.2008 22:32
Fahrzeug(e): Z50Jb (x2)
Z50Jc und Jw gorilla
Z50Jp baja
XZ502(AC16)
ST125-8
Postleitzahl: 0
Wohnort: Niederlande, Kockengen

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von nielspbr » 07.12.2017 12:00

Laut pdf 180/185 (und LLD 17.5/20)

Benutzeravatar
nussel
Perserkatze und Board DJ
Beiträge: 2747
Registriert: 14.02.2008 13:11
Fahrzeug(e): *
Z50A
Z50J1
BMW S1000XR HP 2018
BMW R1200GS Rallye 2018
Renault Kangooooooo
Postleitzahl: 6500
Land: Deutschland

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von nussel » 07.12.2017 17:54

nielspbr hat geschrieben:Laut pdf 180/185 (und LLD 17.5/20)
Naja, der Kitaco VM26 ist auch mit 150er gelaufen und das mehr als sehr gut. Wie gesagt das ganze ist schwer abhängig von den Innereien
Liebe Grüße Armin :la:

Dem Thai geht doch nei
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Benutzeravatar
Georg_75
Bonsaitreiber
Beiträge: 200
Registriert: 19.06.2017 09:06
Fahrzeug(e): .
Z50 J2 BJ 83
Z50 A BJ 71
Z50 J1 BJ 76
Postleitzahl: 7000
Land: Oesterreich

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von Georg_75 » 12.12.2017 17:12

Georg_75 hat geschrieben:
elektrolurch hat geschrieben:Öööhhm, wo hast du die bestellt? Die Sechskant Mikunidüdsen für den VM26-667 kenn ich nur in 5er Schritten. Die runden Düsen kenn ich nur in 2,5er sSchritten. :scratch:

Gruß

Klaus
da: http://p1132.prtg1.pretago.de/aid-380-C ... -VM26.html

georg

Lurch du hattest recht,,,

bestellt hab ich das: Set 2: 700038: #115, #118, #120, #122, #125, #128.

kommen ist das:
jet.jpg
georg :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
ummel
Bonsaitreiber
Beiträge: 1380
Registriert: 08.10.2007 20:18
Fahrzeug(e): Gorilla '85 118ccm
Z50R '87 128ccm
Z50A '71
Z50A '73
Buell XB12 SCG '08
Ardie B125 '51
Vespa Ciao H2O '71
Irgendein Pocketbike
fahrende Bierkiste
Postleitzahl: 21
Land: Deutschland

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von ummel » 12.12.2017 17:30

.....psssen die denn???
Zwischenstufen könntest du mit Düsenreibahlen erzeugen, sofern erforderlich....
Gruß
Sven-Eric

Benutzeravatar
Georg_75
Bonsaitreiber
Beiträge: 200
Registriert: 19.06.2017 09:06
Fahrzeug(e): .
Z50 J2 BJ 83
Z50 A BJ 71
Z50 J1 BJ 76
Postleitzahl: 7000
Land: Oesterreich

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von Georg_75 » 12.12.2017 18:03

passen einwandfrei !

Benutzeravatar
elektrolurch
Der lebende Schaltplan
Beiträge: 5854
Registriert: 20.11.2006 20:53
Fahrzeug(e): Dax
Postleitzahl: 90599
Land: Deutschland
Wohnort: Sandkasten

Re: 88cc + VM26 Eindüsung ?

Beitrag von elektrolurch » 12.12.2017 19:23

Nicht erschrecken. So groß wie sie nominal erscheinen sind die Fünferschritte bei Mikuni nicht. Mikuni bestimmt die Durchflussmenge, während die allermeisten anderen den Durchmesser in Hundertstel angeben. Irgendwo gab's mal eine "Übersetzungstabelle".

Gruß

Klaus

Antworten