Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

...eine Monkey oder Dax hat keine Probleme
Antworten
Benutzeravatar
Bee
"Hinterherfahrer"
Beiträge: 910
Registriert: 30.12.2006 20:08
Fahrzeug(e): Z50A, J2 164
Postleitzahl: 65529
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Mühlstein

Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitrag von Bee » 04.09.2017 19:21

Hallo Jungs,

ich brauche Hilfe.
Am Wochenende ist's passiert, beim Abstellen ist die A umgefallen. Trotz weicherem Waldboden hat's die obere Gabelbrücke an der Lenkeraufnahme erwischt. :oops:
Wie zu befürchten gibt's das Ding natürlich nicht mehr, jedenfalls bei CMS.

Was tun? Schweißen? Hat jemand eine übrig?

Und als Vorbeugemaßnahme, gibt es eine Möglichkeit das ganze durch "Verbrauchsteile" zu ersetzen? Also z.B. ähnlich einer J2 Blechplatte an der dann ruhig ein Sixpack Chinalenkerknochen verenden darf?


Danke.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bernd





"Hobby ist, wenn man mit maximalem Aufwand ein minimales Ergebnis erzielt"

Zweithobby: DIY-HiFi-Forum

Benutzeravatar
mfro
... des isch jo gar koin Kinees!
... des isch jo gar koin Kinees!
Beiträge: 10612
Registriert: 31.07.2007 05:27
Fahrzeug(e): etliche, aber koin Kines.
Postleitzahl: 70329
Land: Deutschland
Wohnort: Schtuagert
Kontaktdaten:

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitrag von mfro » 04.09.2017 19:37

Bee hat geschrieben: Was tun? Schweißen?
Zumindest bei der J1 ist da ein Stahlring eingegossen. Falls das hier auch so ist, ist Schweißen schwierig bis unmöglich, ohne den zu entfernen (Ausdrehen und danach neuen einschrumpfen).

Falls es den hier nicht gibt, spricht nix gegen Schweißen.
Gruß,
Markus
---

I do not have Twitter, Instagram or Facebook. That's why i walk around the streets and shout at random people what i eat, what i drink, how i have it at home, etc. It is important to build networks. So far i have three followers. One of them is a doctor, the other two cops. Like it.

Benutzeravatar
daxfieber
SDDC Süddeutscher Dax Club
Beiträge: 19925
Registriert: 09.06.2007 15:47
Fahrzeug(e): Muchtiger Kram aus Nippon.
Postleitzahl: 88
Land: Deutschland
Wohnort: vor dem Bussen.

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitrag von daxfieber » 04.09.2017 19:50

Dax-Brücke drauf und fertig.

Ciao!
Fabian Helmut Ernst

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen. Ich habe "alternative Fakten" :)

Benutzeravatar
Bee
"Hinterherfahrer"
Beiträge: 910
Registriert: 30.12.2006 20:08
Fahrzeug(e): Z50A, J2 164
Postleitzahl: 65529
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Mühlstein

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitrag von Bee » 04.09.2017 20:13

daxfieber hat geschrieben:Dax-Brücke drauf und fertig.

Darüber bin ich auch grad' gestolpert, gleiche Teilenummer.

Sollte zumindest die gebraucht-Verfügbarkeit leicht erhöhen.
Neu aber ebenfalls aus....

Blech-Knochen-Kombi passt aber geometrisch demzufolge auch, richtig?
Bernd





"Hobby ist, wenn man mit maximalem Aufwand ein minimales Ergebnis erzielt"

Zweithobby: DIY-HiFi-Forum

Benutzeravatar
Bee
"Hinterherfahrer"
Beiträge: 910
Registriert: 30.12.2006 20:08
Fahrzeug(e): Z50A, J2 164
Postleitzahl: 65529
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Mühlstein

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitrag von Bee » 16.09.2017 17:20

:roll: Aua :roll:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bernd





"Hobby ist, wenn man mit maximalem Aufwand ein minimales Ergebnis erzielt"

Zweithobby: DIY-HiFi-Forum

Benutzeravatar
daxfieber
SDDC Süddeutscher Dax Club
Beiträge: 19925
Registriert: 09.06.2007 15:47
Fahrzeug(e): Muchtiger Kram aus Nippon.
Postleitzahl: 88
Land: Deutschland
Wohnort: vor dem Bussen.

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitrag von daxfieber » 16.09.2017 17:38

Jo. Die is' hin. :roll:

Ersatz liegt vor?

Ciao!
Fabian Helmut Ernst

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen. Ich habe "alternative Fakten" :)

Benutzeravatar
vision-eyes
Bonsaitreiber
Beiträge: 5129
Registriert: 18.08.2009 12:45
Fahrzeug(e): DAX DB01 (http://www.youtube.com/watch?v=BHLokHdtqLw), DAX Nice,
ST50G http://www.youtube.com/watch?v=1OFOJLRzoSc), ST50 AB23
+ eine DB01 mit je 0 km, Z50A
Postleitzahl: 84503
Land: Deutschland

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitrag von vision-eyes » 16.09.2017 18:29

Bee hat geschrieben: Trotz weicherem Waldboden hat's die obere Gabelbrücke an der Lenkeraufnahme erwischt.
Ist der Knochen wirklich so spröde ? :scratch: (Oder ist das Chinametall ?)
Vor vielen, vielen Jahren (in meiner Jugendzeit) gab`s öfters unsanften Bodenkontakt - an einen derartigen Riss kann ich mich aber nicht erinnern..............
6 Volt / 12 Volt ..........immer diese schwierigen Entscheidungen
Zwar staubig, aber noch ohne Straßenstaub --> noch nie gefahren:: http://www.youtube.com/watch?v=Py9qzvFDC8A
und noch Eine: https://www.youtube.com/watch?v=byqiv5ABYpg und hier "DIE 2": http://www.youtube.com/watch?v=AXpiz5jWkHA und hier ein schönes Quartett: https://www.youtube.com/watch?v=2Wg4kD3mbDo
und schließlich dann noch: https://www.youtube.com/watch?v=rYAJiqju4EM

Benutzeravatar
kugi
japanophiler Moderator
japanophiler Moderator
Beiträge: 10204
Registriert: 11.06.2006 20:47
Fahrzeug(e): - ***
- Z50A 1976 (J1) 88cc
- Gorilla 115cc
- RC105
- J1-Baustelle
Postleitzahl: 48324
Land: Deutschland
Wohnort: Albersloh bei Münster
Kontaktdaten:

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitrag von kugi » 16.09.2017 19:30

Hab Dir gerade einen Link geschickt, Bee.
You are not Google's Customer – You are the Product.
Die Dummheit gehört zu Deutschland.

Benutzeravatar
Bee
"Hinterherfahrer"
Beiträge: 910
Registriert: 30.12.2006 20:08
Fahrzeug(e): Z50A, J2 164
Postleitzahl: 65529
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Mühlstein

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitrag von Bee » 17.09.2017 07:32

Danke Kugi,
ich hab' ihn mal angefragt.


Momentan hab' ich noch keinen Ersatz. Mit der ET-Nr. findet Google 2 Händler weltweit die behaupten noch neue zu haben.
Einer ist agefragt. Mal schauen.

Die kaputte Gabelbrücke ist aus irgendeinem Schlachtopfer, kann also sein dass die vorher schon einen Schlag weg hatte.

Übrigens,
die späteren Blechbrücken passen, die Schrauben in die Gabelholme sind zu lang, die alten Lenkerhälften passen nicht in die neuen Knochen weil ebenfalls zu lang.
Und dann noch Kameraobjektiv und Schleppi-Tastatur kaputt gegagen. Geiles Wochenende.... :puke:
Bernd





"Hobby ist, wenn man mit maximalem Aufwand ein minimales Ergebnis erzielt"

Zweithobby: DIY-HiFi-Forum

Benutzeravatar
mfro
... des isch jo gar koin Kinees!
... des isch jo gar koin Kinees!
Beiträge: 10612
Registriert: 31.07.2007 05:27
Fahrzeug(e): etliche, aber koin Kines.
Postleitzahl: 70329
Land: Deutschland
Wohnort: Schtuagert
Kontaktdaten:

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitrag von mfro » 17.09.2017 10:00

Bee hat geschrieben::roll: Aua :roll:
Meiner Ansicht nach reparabel - wenn auch sehr aufwendig.

Stahlring mit dem Ausdrehkopf raus, Alu - soweit möglich - richten und schweißen. Bohrung nochmal ausdrehen, neuen Ring einschrumpfen und die Nuten neu fräsen.

Kann man locker ein Wochenende mit zubringen.
Gruß,
Markus
---

I do not have Twitter, Instagram or Facebook. That's why i walk around the streets and shout at random people what i eat, what i drink, how i have it at home, etc. It is important to build networks. So far i have three followers. One of them is a doctor, the other two cops. Like it.

Benutzeravatar
pizzavernichta
Bayrischer Motoren Freak ;-)
Beiträge: 10648
Registriert: 28.03.2008 00:50
Fahrzeug(e): Fahrbereit:
2x ST50G
1x ST50 mit 125cc
HONDA NTV650
CUBE Attention SL
Postleitzahl: 83052
Land: Deutschland
Wohnort: LK Rosenheim
Kontaktdaten:

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitrag von pizzavernichta » 17.09.2017 12:03

vision-eyes hat geschrieben:Ist der Knochen wirklich so spröde ? :scratch: (Oder ist das Chinametall ?)
Vor vielen, vielen Jahren (in meiner Jugendzeit) gab`s öfters unsanften Bodenkontakt - an einen derartigen Riss kann ich mich aber nicht erinnern..............
Bin mir zeimlich sicher, dass das Teil hier nen Vorschaden hatte.
Hab hier auch eine Brücke, die so ähnlich aussieht - da war aber ein fehlstart mit einhergehendem kontakt an/auf der leitplanke verursachend.

Was ganz ganz wichtig ist: die verwendeten lenker und wie fest die angezogen werden.
wenn die keilnut nicht sauber zusammen passt, ist der knochen schnell zerrissen... Chris
hatte doch leider das selbe problem bei seiner mit dem AB23/Monkey knochen..

Benutzeravatar
monkeymann
ATC Event Manager
Beiträge: 1185
Registriert: 25.12.2005 19:01
Fahrzeug(e): -
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Salzgitter

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitrag von monkeymann » 18.09.2017 17:58

War es nicht so, das Dax und A Monkey Brücken nicht identisch sind?
Anderer Winkel der Lenkeraufnahmen?!?!

Benutzeravatar
daxfieber
SDDC Süddeutscher Dax Club
Beiträge: 19925
Registriert: 09.06.2007 15:47
Fahrzeug(e): Muchtiger Kram aus Nippon.
Postleitzahl: 88
Land: Deutschland
Wohnort: vor dem Bussen.

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitrag von daxfieber » 19.09.2017 06:46

monkeymann hat geschrieben: Anderer Winkel der Lenkeraufnahmen?!?!
Nein.

Ciao!
Fabian Helmut Ernst

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen. Ich habe "alternative Fakten" :)

Benutzeravatar
Wiederholungstäter
Bonsaitreiber
Beiträge: 715
Registriert: 07.10.2014 10:58
Fahrzeug(e): Steampunk J2 50 ccm Replika von Skyteam
Oldschool 78'er Z50R Baustelle
77'er Z50J1 gelb kompl. Überholungsbed.
72'er Z50A K3 Nebenbaust
Z50A K1 (US) Rahmen.
Postleitzahl: 64665
Land: Deutschland
Wohnort: Alsbach-Hähnlein
Kontaktdaten:

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitrag von Wiederholungstäter » 19.09.2017 07:26

Alp (Gecko) hat mir mal erzählt, bei (alten?) As hab es keine Kerbe für geklappten Transport.
Ich glaube, ich habe das auch auf einer A schon gesehen.
An alle Langsamfahrer da draußen: Blumenpflügen während der Fahrt verboten!

http://clockwork-monkey.jimdo.com/
https://daxmonkey-stuttgart.de/viewto ... 93#p385728

Benutzeravatar
daxfieber
SDDC Süddeutscher Dax Club
Beiträge: 19925
Registriert: 09.06.2007 15:47
Fahrzeug(e): Muchtiger Kram aus Nippon.
Postleitzahl: 88
Land: Deutschland
Wohnort: vor dem Bussen.

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitrag von daxfieber » 19.09.2017 07:30

Wiederholungstäter hat geschrieben:Alp (Gecko) hat mir mal erzählt, bei (alten?) As hab es keine Kerbe für geklappten Transport.
Ich glaube, ich habe das auch auf einer A schon gesehen.
Ja, das ist korrekt.

Ciao!
Fabian Helmut Ernst

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen. Ich habe "alternative Fakten" :)

die lange
Bonsaitreiber
Beiträge: 758
Registriert: 06.09.2006 07:38
Fahrzeug(e): FTR Image, Z50Z Bauj, 70 Japan, Rothman's Monkey 125 ccm. 84, Monkey 04, A, auf Basis J Rahmen,gelbe AK1,A Blau.74, J1 weiß, Gorilla LKR
Postleitzahl: 45525
Land: Deutschland
Wohnort: hattingen

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitrag von die lange » 19.09.2017 08:42

habe so eine hier liegen , gebraucht .

Peter

Benutzeravatar
Bee
"Hinterherfahrer"
Beiträge: 910
Registriert: 30.12.2006 20:08
Fahrzeug(e): Z50A, J2 164
Postleitzahl: 65529
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Mühlstein

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitrag von Bee » 23.12.2017 20:20

So, hier nochmal eine kleine Ergänzung für alle die über die Verwendung von "Opferteilen" nachdenken.

Spätere Knochen können passend gemacht werden.
Die Länge der Führung ist bei den neueren Varianten deutlich kürzer, es ist aber möglich die im neuen Lenkerknochen vorhandene Stufe auszubohren. Ich hab's mal schematisch im Bild eingezeichnet.
Ausserdem braucht man entweder mehrere Hülsen um die originalen Schrauben weiterverwenden zu können (hier Knebelschrauben und die Mutter auf dem Joch) oder kürzere Schrauben (hier die äußeren Schrauben für die Federbefestigung).

So kann man ruhig ein paar Teile schrotten ohne in Teileversorgungsprobleme zu kommen. :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bernd





"Hobby ist, wenn man mit maximalem Aufwand ein minimales Ergebnis erzielt"

Zweithobby: DIY-HiFi-Forum

Antworten