Vernünftiger Reifen in 3.50-8

Das schwarze Gold auf allen Straßen
Antworten
nickorilla
Bonsaitreiber
Beiträge: 53
Registriert: 06.10.2016 11:11
Fahrzeug(e): -Skyteam Gorilla 125
-Kreidler K54 OMB (Eiertank BJ65, restauriert 2015+2016)
-Zündapp R50 Roller (BJ 78, restauriert 2013)
Postleitzahl: 54290
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Trier an der Mosel

Vernünftiger Reifen in 3.50-8

Beitrag von nickorilla » 12.05.2017 11:17

Sorry wenn ich als Replika-Fahrer hier was frage, aber ich denke die Reifenfrage passt -da nicht replikaspezifisch- hier eher her als in die Replika-Rubrik.
Also, der Hinterreifen meiner 125er Gorilla-Replik lässt profilmässig schon bald zu wünschen übrig. Nun bin ich am überlegen, ob ich a) den optisch ähnlichen Bridgestone TW2 - Stollenreifen, oder b) gleich beide Reifen durch Heidenau K75 ersetze.
Von Haus aus sparsam (erzogen), würde mich interessieren, wie es mit der Lebensdauer der beiden oben genannten Reifen aussieht. Der Chinareifen hat noch keine 1500km und die mittlere Stollenreihe wird langsam dünn (ja, ich habe (noch) Angst vor allzu starker Schräglage).
Hat jemand ein Bild einer Monkey/Gorilla mit montierten Heidenau K75 im Originalformat 3,50-8 ?
Danke für euren Input!
Gruß
Nicklaus
Früher war alles besser. Und meistens aus Holz!

Benutzeravatar
Wiederholungstäter
Bonsaitreiber
Beiträge: 764
Registriert: 07.10.2014 10:58
Fahrzeug(e): Steampunk J2 50 ccm Replika von Skyteam
Oldschool 78'er Z50R Baustelle
77'er Z50J1 gelb kompl. Überholungsbed.
72'er Z50A K3 Nebenbaustelle
Postleitzahl: 64665
Land: Deutschland
Wohnort: Alsbach-Hähnlein
Kontaktdaten:

Re: Vernünftiger Reifen in 3.50-8

Beitrag von Wiederholungstäter » 12.05.2017 13:02

Hallo Nicklaus

Der Heidenau 3.50-4 wird manchmal zu klein empfunden.
Beispiele:
https://daxmonkey-stuttgart.de/viewto ... 85#p383085

Tipp:
Nimm den Heidenau 4.00-8.
Davon gibt es für die Skyteam eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von Heidenau auf ihrer Webseite (Ausdrucken und immer mitführen).


Gruß
Jörg
An alle Langsamfahrer da draußen: Blumenpflücken während der Fahrt verboten!

http://clockwork-monkey.jimdo.com/
viewtopic.php?f=22&t=35493#p385728

nickorilla
Bonsaitreiber
Beiträge: 53
Registriert: 06.10.2016 11:11
Fahrzeug(e): -Skyteam Gorilla 125
-Kreidler K54 OMB (Eiertank BJ65, restauriert 2015+2016)
-Zündapp R50 Roller (BJ 78, restauriert 2013)
Postleitzahl: 54290
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Trier an der Mosel

Re: Vernünftiger Reifen in 3.50-8

Beitrag von nickorilla » 12.05.2017 13:40

Super, Jörg, und vielen Dank!
Wusste nicht das es so eine Freigabe überhaupt gibt für die Chinesen. Habs mir runtergeladen und schau dann demnächst nach den Reifen!
Happy weekend
Nick
Früher war alles besser. Und meistens aus Holz!

Benutzeravatar
onkeltom
Bonsaitreiber
Beiträge: 1693
Registriert: 14.07.2010 10:44
Fahrzeug(e): Dax ST50G/125 rot
Dax ST50G/125 blau
Monkey Z50JZ
Postleitzahl: 42555
Land: Deutschland
Wohnort: Langenberg

Re: Vernünftiger Reifen in 3.50-8

Beitrag von onkeltom » 12.05.2017 16:15

Hallo Nick,
genau diesen Heidenau in der gleichen Größe hatte ich auch auf meiner Monkey. Die sind um Längen besser, als die Stollenreifen, komfortabler und ruhiger!
Absolute Empfehlung meinerseits.
Hätte ich nicht auf 10" umgerüstet, könnte ich dir auch ein Foto davon schicken :lol:

Gruß,
Thomas
Ein Leben ohne DAX ist zwar möglich, aber eigentlich sinnlos !

nickorilla
Bonsaitreiber
Beiträge: 53
Registriert: 06.10.2016 11:11
Fahrzeug(e): -Skyteam Gorilla 125
-Kreidler K54 OMB (Eiertank BJ65, restauriert 2015+2016)
-Zündapp R50 Roller (BJ 78, restauriert 2013)
Postleitzahl: 54290
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Trier an der Mosel

Re: Vernünftiger Reifen in 3.50-8

Beitrag von nickorilla » 12.05.2017 18:12

Hi Tom,
danke für die Bestätigung!
Dann wird der Heidenau in 4.0 mein nächster Reifen.
10" fährt sich deutlich stabiler, stärkere Kreiselkräfte. Mein Frosch fährt serienmässig 3.50-10, und ich konnte die Skyteam meines Kumpels mit 10" Probefahren. Das macht schon einen Unterschied. 8" hat allerdings den Niedlichkeitsfaktor :D
Gruß
Nick
Früher war alles besser. Und meistens aus Holz!

Benutzeravatar
Little-Monkey
Bonsaitreiber
Beiträge: 1945
Registriert: 30.05.2012 21:02
Fahrzeug(e): Skyteam-Honda Hybrid Monkey, Honda Z50A
Postleitzahl: 69514
Land: Deutschland

Re: Vernünftiger Reifen in 3.50-8

Beitrag von Little-Monkey » 13.05.2017 23:42

Mit den Heidenau machst nichts verkehrt, bin die auch in 3,5*8 gefahren und jetzt in 4,0*8 haben gut Grip und ich hab meine schon etwa 3000km drauf.
Montiere für diese Saison den hinteren nach vorne, weil der vordere irgendwie nicht verschleißen will :lol:

Benutzeravatar
Wiederholungstäter
Bonsaitreiber
Beiträge: 764
Registriert: 07.10.2014 10:58
Fahrzeug(e): Steampunk J2 50 ccm Replika von Skyteam
Oldschool 78'er Z50R Baustelle
77'er Z50J1 gelb kompl. Überholungsbed.
72'er Z50A K3 Nebenbaustelle
Postleitzahl: 64665
Land: Deutschland
Wohnort: Alsbach-Hähnlein
Kontaktdaten:

Re: Vernünftiger Reifen in 3.50-8

Beitrag von Wiederholungstäter » 14.05.2017 06:46

Little-Monkey hat geschrieben: Montiere für diese Saison den hinteren nach vorne, weil der vordere irgendwie nicht verschleißen will :lol:

Manuel,
bei dem Preis der Heidenaus würde ich mir die Arbeit sparen.
Gruß
Jörg
An alle Langsamfahrer da draußen: Blumenpflücken während der Fahrt verboten!

http://clockwork-monkey.jimdo.com/
viewtopic.php?f=22&t=35493#p385728

Benutzeravatar
Little-Monkey
Bonsaitreiber
Beiträge: 1945
Registriert: 30.05.2012 21:02
Fahrzeug(e): Skyteam-Honda Hybrid Monkey, Honda Z50A
Postleitzahl: 69514
Land: Deutschland

Re: Vernünftiger Reifen in 3.50-8

Beitrag von Little-Monkey » 14.05.2017 06:54

Stimmt auch wieder, nächstes Mal wenn ich ran geh kommen neue drauf, kommen auch schon langsam in die Jahre.
Aber fast neu weg schmeißen braucht man sie auch nicht.

An die Umwelt muss man da auch etwas denken.

Gruß Manuel

nickorilla
Bonsaitreiber
Beiträge: 53
Registriert: 06.10.2016 11:11
Fahrzeug(e): -Skyteam Gorilla 125
-Kreidler K54 OMB (Eiertank BJ65, restauriert 2015+2016)
-Zündapp R50 Roller (BJ 78, restauriert 2013)
Postleitzahl: 54290
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Trier an der Mosel

Re: Vernünftiger Reifen in 3.50-8

Beitrag von nickorilla » 17.05.2017 06:31

So, gestern abend die Heidenau in 4.0-8 montiert, hatte nach der Montage (die etwas länger dauerte als ich vorher dachte) aber nur noch Zeit für eine kurze Proberunde durchs Dorf. Aber schon da merkte ich einen deutlichen Unterschied, rollt viel besser ab ohne die Stollenhoppelei, und man kann kontrolliert in die Schräglage gehen. Bei den chinesischen Stollenreifen ist man regelrecht in die Schräglage gekippt - irgendwie so ein komisches Gefühl. Nun fühlt es sich an wie ich es vom Motorradfahren (Dominator, Transalp) von früher kenne.
Bilder folgen, weil ich finde, das es auch gut aussieht. Ausserdem ist der Reifen im Durchmesser ca. 2 cm größer als die Stollenschluppen. Nochmal Danke für die Tips, insbesondere an Jörg für den Hinweis mit der Freigabe.
Gruß
Nicklaus
Früher war alles besser. Und meistens aus Holz!

Benutzeravatar
joc_rt
Bonsaitreiber
Beiträge: 1833
Registriert: 14.03.2007 13:25
Fahrzeug(e): 2xSkyteam Gorilla125 Güllepumpe R80RT MZTS150 Yamaha Fazer NC750X
Postleitzahl: 46399
Land: Deutschland
Wohnort: Niederrhein

Re: Vernünftiger Reifen in 3.50-8

Beitrag von joc_rt » 17.05.2017 10:09

Hallo Nicklaus,
hier mal ein Bild von der 8" und 10" Skyteam Gorilla
Gruß Jochen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der mit der Gorilla tanzt

nickorilla
Bonsaitreiber
Beiträge: 53
Registriert: 06.10.2016 11:11
Fahrzeug(e): -Skyteam Gorilla 125
-Kreidler K54 OMB (Eiertank BJ65, restauriert 2015+2016)
-Zündapp R50 Roller (BJ 78, restauriert 2013)
Postleitzahl: 54290
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Trier an der Mosel

Re: Vernünftiger Reifen in 3.50-8

Beitrag von nickorilla » 17.05.2017 13:53

Hallo Jochen, danke für die Photos. Ich glaube aber zu erkennen, dass du zumindest vorne 3.50-8 hast, hinten kann ich es nicht erkennen. Der direkte Vergleich mit den 10" ist gut. Hier meine Fotos von gerade eben:
http://abload.de/img/img_20170517_144224r3uup.jpg
http://abload.de/img/img_20170517_144300bwuer.jpg
Gruß
Nick
Früher war alles besser. Und meistens aus Holz!

Benutzeravatar
joc_rt
Bonsaitreiber
Beiträge: 1833
Registriert: 14.03.2007 13:25
Fahrzeug(e): 2xSkyteam Gorilla125 Güllepumpe R80RT MZTS150 Yamaha Fazer NC750X
Postleitzahl: 46399
Land: Deutschland
Wohnort: Niederrhein

Re: Vernünftiger Reifen in 3.50-8

Beitrag von joc_rt » 18.05.2017 07:45

Hallo Nicklaus,

bei der 8" Gorilla sind 3.50-8 Reifen vorne und hinten drauf.

die 10" Gorilla hat auf dem Bild noch die 3.50-10 China Plastikreifen drauf.
inzwischen habe ich auch dort Heidenaus K75 aufgezogen und zwar in der
Dimension 100/90-10 weil so im Fahrzegbrief eingetragen.

Ich hatte mir von den 10 zölligen Rädern mehr versprochen. Ich bin öfter mit
der 8" Gorilla unterwegs owohl die weit über 25000 km mehr auf der Uhr hat
als die 10" und 6 Jahre älter ist.

Wenn du 4.00-8 Reifen aufziehen willst musst du dir das eintragen lassen.
Frag lieber mal beim TÜV nach, ob das ohne Probleme geht.

Wenn du die Umrüstung machst, berichte doch bitte von deinen Erfahrungen.

Wenn meine Fahrzeuge sehen möchtest komm doch zur nächsten "Euregio Tour"
da kannst du beide sehen, wenn diesmal meine Frau hoffentlich mitfährt.

Gruß vom Niederrhein

Jochen
Der mit der Gorilla tanzt

Benutzeravatar
Wiederholungstäter
Bonsaitreiber
Beiträge: 764
Registriert: 07.10.2014 10:58
Fahrzeug(e): Steampunk J2 50 ccm Replika von Skyteam
Oldschool 78'er Z50R Baustelle
77'er Z50J1 gelb kompl. Überholungsbed.
72'er Z50A K3 Nebenbaustelle
Postleitzahl: 64665
Land: Deutschland
Wohnort: Alsbach-Hähnlein
Kontaktdaten:

Re: Vernünftiger Reifen in 3.50-8

Beitrag von Wiederholungstäter » 18.05.2017 07:56

Wie schon erwähnt gibt es von Heidenau Unbedenklichkeitsbescheinigungen für die Skyteams. Musst da nix eintragen lassen. Muss halt mitgeführt werden. Natürlich kann man das auch eintragen lassen.
An alle Langsamfahrer da draußen: Blumenpflücken während der Fahrt verboten!

http://clockwork-monkey.jimdo.com/
viewtopic.php?f=22&t=35493#p385728

Benutzeravatar
joc_rt
Bonsaitreiber
Beiträge: 1833
Registriert: 14.03.2007 13:25
Fahrzeug(e): 2xSkyteam Gorilla125 Güllepumpe R80RT MZTS150 Yamaha Fazer NC750X
Postleitzahl: 46399
Land: Deutschland
Wohnort: Niederrhein

Re: Vernünftiger Reifen in 3.50-8

Beitrag von joc_rt » 18.05.2017 08:16

Ja, du hast recht.
Die Freigabe "müsste" immer dabei sein und
die 5 mm Sicherheitsabstand zum Rahmen sollten
eingehalten werden.

Bei den 100/90-10 Heidenaus wurde es vorne zwischen den Gabelholmen
schon ziemlich knapp, aber die Kombi mit der dicken Schlappe hinten
steht ja auch in der Unbedenklichkeitsbescheinigung.
Der mit der Gorilla tanzt

nickorilla
Bonsaitreiber
Beiträge: 53
Registriert: 06.10.2016 11:11
Fahrzeug(e): -Skyteam Gorilla 125
-Kreidler K54 OMB (Eiertank BJ65, restauriert 2015+2016)
-Zündapp R50 Roller (BJ 78, restauriert 2013)
Postleitzahl: 54290
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Trier an der Mosel

Re: Vernünftiger Reifen in 3.50-8

Beitrag von nickorilla » 18.05.2017 09:43

Hallo Jochen,
ich glaube da gabs Missverständnisse: auf den von mir verlinkten Fotos meiner orangenen Skyteam SIND ja schon die 4.00-8 montiert, und wie gesagt, dei FReigabe mitführen reicht aus. Hier der link zum Dokument:
http://de.reifenwerk-heidenau.com/docum ... 120708.pdf

Auch bei mir ist es vorne am Tauchrohr, wo die Gewindelöcher für niedrig angebrachtes Schutzblechg sind, etwas knapp, aber immer noch deutlich mehr als 5mm. Da ich hinten im Kettenspanner wegen der noch neuen DID-Kette ganz vorne bin, ist auch da nicht allzuviel Platz zur Schwingenachse, aber es reicht.
Die Reifen fahren sich ganz prima, ich bin sehr zufrieden!
Gruß
Nick
Früher war alles besser. Und meistens aus Holz!

nickorilla
Bonsaitreiber
Beiträge: 53
Registriert: 06.10.2016 11:11
Fahrzeug(e): -Skyteam Gorilla 125
-Kreidler K54 OMB (Eiertank BJ65, restauriert 2015+2016)
-Zündapp R50 Roller (BJ 78, restauriert 2013)
Postleitzahl: 54290
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Trier an der Mosel

Re: Vernünftiger Reifen in 3.50-8

Beitrag von nickorilla » 12.06.2017 06:51

NAchtrag: nachdem ich jetzt mit den Heidenaus ca. 250km gefahren bin, kann ich nur sagen: Klasse! Es ist eine ganz andere Fahrerei als mit den China-Stollen. Bin schwer begeistert!
Früher war alles besser. Und meistens aus Holz!

Benutzeravatar
Wiederholungstäter
Bonsaitreiber
Beiträge: 764
Registriert: 07.10.2014 10:58
Fahrzeug(e): Steampunk J2 50 ccm Replika von Skyteam
Oldschool 78'er Z50R Baustelle
77'er Z50J1 gelb kompl. Überholungsbed.
72'er Z50A K3 Nebenbaustelle
Postleitzahl: 64665
Land: Deutschland
Wohnort: Alsbach-Hähnlein
Kontaktdaten:

Re: Vernünftiger Reifen in 3.50-8

Beitrag von Wiederholungstäter » 12.06.2017 10:25

nickorilla hat geschrieben:NAchtrag: nachdem ich jetzt mit den Heidenaus ca. 250km gefahren bin, kann ich nur sagen: Klasse! Es ist eine ganz andere Fahrerei als mit den China-Stollen. Bin schwer begeistert!
Spaß muss nicht teuer sein :cheers:
An alle Langsamfahrer da draußen: Blumenpflücken während der Fahrt verboten!

http://clockwork-monkey.jimdo.com/
viewtopic.php?f=22&t=35493#p385728

Antworten