leider nicht mit liegendem Zylinder

Alles, was in die anderen technischen Bereiche nicht reinpasst!
Antworten
Golfi
Bonsaitreiber
Beiträge: 394
Registriert: 07.03.2006 20:47
Fahrzeug(e): Monkey Gorilla
Postleitzahl: 93057
Land: Deutschland
Wohnort: Regensburg

leider nicht mit liegendem Zylinder

Beitrag von Golfi » 07.12.2017 17:45

ich war gestern auf einer Versteigerung und habe dort ein neues Stromaggregat ergattert, Knappe 50kg schwer bei maximal 1,5 kVA. Verbaut ein 200cc G40 Motor. :lol:
Leider ohne 8" Räder und der Zylinder steht, aber trotzdem geil.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
elektrolurch
Der lebende Schaltplan
Beiträge: 5854
Registriert: 20.11.2006 20:53
Fahrzeug(e): Dax
Postleitzahl: 90599
Land: Deutschland
Wohnort: Sandkasten

Re: leider nicht mit liegendem Zylinder

Beitrag von elektrolurch » 07.12.2017 21:23

Goil! :cyclopsani:
Ein riemengetriebener Generator :26

Benni
Bonsaitreiber
Beiträge: 1770
Registriert: 12.02.2014 01:19
Fahrzeug(e): im Keller : Dax Dragster 178cc Powroll , in Teilen : ST70 Bj.74 , in der Garage : Skyteam 160
Postleitzahl: 60000
Land: Deutschland
Wohnort: an der Startampel

Re: leider nicht mit liegendem Zylinder

Beitrag von Benni » 07.12.2017 23:24

................und mit Tankanzeige, V steht ja für "wie Voll ist der denn" ?

Flathead oder OHC ? Wieviel deeBee haut der denn raus ? Tank ist ja overkill, reicht für´s ganze Wochenende.

andidussel
Bonsaitreiber
Beiträge: 3090
Registriert: 02.03.2006 03:31
Fahrzeug(e): Jincheng dax
Land: Deutschland

Re: leider nicht mit liegendem Zylinder

Beitrag von andidussel » 08.12.2017 01:13

Bestimmt kein Flathead.(seitliche stehende ventile) und kein ohc.Vermute mal solider Dauerläufer im unteren Drehzalbereich und deshalb unten liegende Nocke mit oben hängenden Ventilen über Stößelstangen angetrieben.Stundenverbrauch sollte bei 1500 Watt bei etwa 1,5 Litern sein.Alte Mofas aus den 60er und 70 Jahren machen auch 1,5ps bei einem Vollgasdauerverbrauch von nur 0,5Litern( ca 2Liter auf 100 km. Also 4 Stunden! ) :D
Andreas

Benutzeravatar
ummel
Bonsaitreiber
Beiträge: 1380
Registriert: 08.10.2007 20:18
Fahrzeug(e): Gorilla '85 118ccm
Z50R '87 128ccm
Z50A '71
Z50A '73
Buell XB12 SCG '08
Ardie B125 '51
Vespa Ciao H2O '71
Irgendein Pocketbike
fahrende Bierkiste
Postleitzahl: 21
Land: Deutschland

Re: leider nicht mit liegendem Zylinder

Beitrag von ummel » 08.12.2017 07:00

.....guckt doch einfach in die Beschreibung....Auf Seite 26 stehen die Daten, u.a. das es sich um einen ohv-Motor handelt.....

Gruß
Sven-Eric

Benutzeravatar
daxfieber
SDDC Süddeutscher Dax Club
Beiträge: 20023
Registriert: 09.06.2007 15:47
Fahrzeug(e): Muchtiger Kram aus Nippon.
Postleitzahl: 88
Land: Deutschland
Wohnort: vor dem Bussen.

Re: leider nicht mit liegendem Zylinder

Beitrag von daxfieber » 08.12.2017 07:53

Schöner Fang! Baujahr bekannt?

Ciao!
Fabian Helmut Ernst

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen. Ich habe "alternative Fakten" :)

Benutzeravatar
turbodoepi
SDDC Süddeutscher Dax Club
Beiträge: 13253
Registriert: 04.06.2005 16:21
Fahrzeug(e): .
J1 kleine weisse 4V-Prinzessin
J2
Z50A
J1 D
J1 J
Gorilla
Z50R
ZB50
Chaly
Tiger ATC
Dax AB23
Dax-Baustelle
Honda EU20i
Honda E300
Honda HS760
Honda F800
Postleitzahl: 72525
Land: Deutschland
Wohnort: 72525 Münsingen
Kontaktdaten:

Re: leider nicht mit liegendem Zylinder

Beitrag von turbodoepi » 08.12.2017 09:43

Schönes Ding :thumbright:

Ich oute mich als Fan solcher Aggregate. Meine beiden Kleinen E300 (Baujahr 1965) und ED250 (Baujahr 1966) haben 220V/300 Watt und 6/12/24 Volt bei 250 Watt. :angel9:
Viel Spaß damit!

Gruß Bernd
Döpis kleiner Fuhrpark
Hondateile
Günstige Motorradreifen
P.S.: bitte keine technischen Fragen per PN. Das Forum ist dazu da, solche Fragen öffentlich zu stellen. Ebenso ist meine Telefonnummer weder eine Kaufberatungs- noch eine Technikhotline.

><((((*> Do not feed the troll

Golfi
Bonsaitreiber
Beiträge: 394
Registriert: 07.03.2006 20:47
Fahrzeug(e): Monkey Gorilla
Postleitzahl: 93057
Land: Deutschland
Wohnort: Regensburg

Re: leider nicht mit liegendem Zylinder

Beitrag von Golfi » 08.12.2017 14:07

ummel hat geschrieben:.....guckt doch einfach in die Beschreibung....Auf Seite 26 stehen die Daten, u.a. das es sich um einen ohv-Motor handelt.....

Gruß
Sven-Eric
Da hast Du die falsche Anleitung erwischt, es ist ein SV Motor mit stehenden Ventilen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benni
Bonsaitreiber
Beiträge: 1770
Registriert: 12.02.2014 01:19
Fahrzeug(e): im Keller : Dax Dragster 178cc Powroll , in Teilen : ST70 Bj.74 , in der Garage : Skyteam 160
Postleitzahl: 60000
Land: Deutschland
Wohnort: an der Startampel

Re: leider nicht mit liegendem Zylinder

Beitrag von Benni » 08.12.2017 16:23

Und der seitliche Hebel vom Foto ist irgendein Dekompressions-Automat ?

Golfi
Bonsaitreiber
Beiträge: 394
Registriert: 07.03.2006 20:47
Fahrzeug(e): Monkey Gorilla
Postleitzahl: 93057
Land: Deutschland
Wohnort: Regensburg

Re: leider nicht mit liegendem Zylinder

Beitrag von Golfi » 08.12.2017 16:57

Benni hat geschrieben:Und der seitliche Hebel vom Foto ist irgendein Dekompressions-Automat ?
Das ist der Gashebel

Benutzeravatar
ummel
Bonsaitreiber
Beiträge: 1380
Registriert: 08.10.2007 20:18
Fahrzeug(e): Gorilla '85 118ccm
Z50R '87 128ccm
Z50A '71
Z50A '73
Buell XB12 SCG '08
Ardie B125 '51
Vespa Ciao H2O '71
Irgendein Pocketbike
fahrende Bierkiste
Postleitzahl: 21
Land: Deutschland

Re: leider nicht mit liegendem Zylinder

Beitrag von ummel » 08.12.2017 18:30

...richtige Anleitung, falsch eingetippt....
ist ein sv-Motor

Gruß
Sven-Eric

Antworten