hydraulische Klappergabeleinsätze - Made in China

Alles, was in die anderen technischen Bereiche nicht reinpasst!
Antworten
Benutzeravatar
pizzavernichta
Bayrischer Motoren Freak ;-)
Beiträge: 10701
Registriert: 28.03.2008 00:50
Fahrzeug(e): Fahrbereit:
2x ST50G
1x ST50 mit 125cc
HONDA NTV650
CUBE Attention SL
Postleitzahl: 83052
Land: Deutschland
Wohnort: LK Rosenheim
Kontaktdaten:

Re: hydraulische Klappergabeleinsätze - Made in China

Beitrag von pizzavernichta » 27.09.2017 18:37

Wer die oben geannten Themen zum Online shopping noch nicht kannte, hat noch nicht viel im Internet gemacht.
Aber, um mal zum Thema zurück zu kehren: ich hab sie wieder sauber gereinigt und verpackt zurück gesendet mit
der bitte um Wiederruf des Kaufs.

Resúme meinerseits: Die Dinger dämpfen, was ich im ausgebauten Zustand so testen konnte, nicht schlecht. Sind
meines Erachtes sogar härter, als die AB23 Dämpfer vorne. Wie sie sich fahren, kann ich nicht sagen. An sich waren
sie als Reserve gedacht, wenn ich dann mal wieder meine allerste Dax auf den stand der fahrbereitschaft bringen
werde. Das Thema hab ich aber vorerst wieder weiter weg geschoben - die Chaly sollte vorher fahrfertig sein.

Ok, genug abgewichen: Preis Leistung, wenns beim deutschen Händler bestellt werden will, sind die China teile
durchaus ne Option - aber eigentlich hauptsächlich für leute, die auch mal selbst etwas hand alegen und sich bspw.
auch die Schutzblehc halter vorne selber bauen können.

Antworten