Was ist das für ein Plastiktank ?

Alles, was in die anderen technischen Bereiche nicht reinpasst!
Antworten
Benni
Bonsaitreiber
Beiträge: 1770
Registriert: 12.02.2014 01:19
Fahrzeug(e): im Keller : Dax Dragster 178cc Powroll , in Teilen : ST70 Bj.74 , in der Garage : Skyteam 160
Postleitzahl: 60000
Land: Deutschland
Wohnort: an der Startampel

Was ist das für ein Plastiktank ?

Beitrag von Benni » 26.07.2017 22:16

Nabend zus@mmen,

da ist mir neulich ein Tank untergekommen, den ich nicht einsortieren kann.

Hat irgendwie Dax Form, mit Aussparung für Batterie hinter dem Deckel, aber dann kommt das dicke Ende.
Ob und wie man den erst nach vorn in den Rahmen reinfudddeln und dann hinten über die Stoßdämpferachse bekommen soll,
ist mir schleierhaft, vielleicht ist das ja auch gar kein Dax Tank ?
Selbst wenn der passen sollte, wie füllt man die Plasteblase hinter dem Einfüllstutzen ?
Es gibt dort keine weitere Entlüftung, evtl. würde das funktionieren, wenn man ein Ventil montiert,
welches man beim befüllen manuell öffnen kann, und welches im Betrieb dann nur Luft hereinläßt, aber kein Sprit-Geschwappe heraus ?
Plastiktank_XL_Seite [ForenBilder800x600].jpg
Plastiktank_XL_oben [ForenBilder800x600].jpg
Plastiktank_XL_Nummer [ForenBilder800x600].jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
onkeltom
Bonsaitreiber
Beiträge: 1664
Registriert: 14.07.2010 10:44
Fahrzeug(e): Dax ST50G/125 rot
Dax ST50G/125 blau
Monkey Z50JZ
Postleitzahl: 42555
Land: Deutschland
Wohnort: Langenberg

Re: Was ist das für ein Plastiktank ?

Beitrag von onkeltom » 27.07.2017 05:30

Hallo Benni,

dieses Teil soll angeblich in den Rahmen der AB Daxen passen. Was es mit dem Heckspoiler auf sich hat, bzw. was der Entwickler sich dabei gedacht hat, kann ich auch nicht nachvollziehen.
Zusätzlich dazu gab/gibt es im Lieferumfang noch so ein Blechteil mit Gummistraps, damit soll die Batterie außerhalb des Rahmens befestigt werden. Irgendwie hinten am Rücklichhalter. Weil: Im Rahmen ist ja nun kein Platz mehr für sie...
Ich hab mal versucht, diesen Tank in einen ST Rahmen zu fummeln, ist aber eine Arbeit für einen, der Vatter und Mutter erschlagen hat....nach einer Stunde Frickeln und Fummeln hab ich dann die weiße Flagge gehisst ;-)

Gruß,
Thomas
Ein Leben ohne DAX ist zwar möglich, aber eigentlich sinnlos !

Benni
Bonsaitreiber
Beiträge: 1770
Registriert: 12.02.2014 01:19
Fahrzeug(e): im Keller : Dax Dragster 178cc Powroll , in Teilen : ST70 Bj.74 , in der Garage : Skyteam 160
Postleitzahl: 60000
Land: Deutschland
Wohnort: an der Startampel

Re: Was ist das für ein Plastiktank ?

Beitrag von Benni » 27.07.2017 08:24

Hallo Thomas,

erstmal dankle für den ersten Hinweis, kam der Tank denn von Honda oder ist das Aftermarket Zubehör ?

Nummer sieht für mich eher weniger nach Honda aus.

Mal sehn, ob den noch einer hat, oder den Einbau geschafft hat.

Ich muß das Teil mal auslitern, wieviel da im besten Falle rein paßt.

Benutzeravatar
daxfieber
SDDC Süddeutscher Dax Club
Beiträge: 20029
Registriert: 09.06.2007 15:47
Fahrzeug(e): Muchtiger Kram aus Nippon.
Postleitzahl: 88
Land: Deutschland
Wohnort: vor dem Bussen.

Re: Was ist das für ein Plastiktank ?

Beitrag von daxfieber » 27.07.2017 08:39

Gab´s mal ne Zeit lang in der Bucht, die Dinger. Ist also After (nomen es omen) -Market.

Ciao!
Fabian Helmut Ernst

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen. Ich habe "alternative Fakten" :)

Benutzeravatar
stingray
Man(n) kann alles wieder richten!
Beiträge: 3110
Registriert: 20.10.2011 22:06
Fahrzeug(e): Z50A K1 72ccm '69
Z50A K4 128ccm '74
Z50A K2 50ccm '70 '75
Z50A K2 123ccm '72
Z50J1 '77
ST50 107ccm '71
Kawasaki H1 500 Mach III ´70
Karmann Ghia Cabrio ´67
Postleitzahl: 45478
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für ein Plastiktank ?

Beitrag von stingray » 27.07.2017 08:46

Gruß Chris

Plan B ist Bestandteil von Trick 17

Z50AK1 Aufbau
Z50AK2 Aufbau
Z50AK3
Z50AK4 Aufbau
Z50AK5
Z50AK6 Aufbau
Z50AK2
Honda CB250K ´72
Honda CB250K ´73
Honda CB250K ´74
Kawasaki H1 500 Mach III ´70
Karmann Ghia Cabrio ´67 Aufbau

Benutzeravatar
athener
Forenapotheker
Beiträge: 12804
Registriert: 30.04.2007 18:57
Fahrzeug(e): Honda Dax - was sonst

nie wieder Monkey
-
nix Chaly
nix ATC
und auch kein Chinakram
Land: Deutschland
Wohnort: nördliches Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für ein Plastiktank ?

Beitrag von athener » 27.07.2017 08:51

onkeltom hat geschrieben: Zusätzlich dazu gab/gibt es im Lieferumfang noch so ein Blechteil mit Gummistraps, damit soll die Batterie außerhalb des Rahmens befestigt werden. Irgendwie hinten am Rücklichhalter. Weil: Im Rahmen ist ja nun kein Platz mehr für sie...


Gruß,
Thomas
also,

ich sehe da mehr als deutlich eine Aussparung für eine kleine Gelbatterie im Tank an fast gewohnter Stelle, meine sogar hier in irgendeinem Fred mal gesehen zu haben, daß jemand das Teil verbaut hatte. Der Bürzel hinten macht schon Sinn bis auf die tiefer liegende untere Ausbuchtung, die vermutlich nur dazu dient, den Tank hinter dem Stoßdämpferbolzen schraubfrei zu fixieren.

Der Stachelrochen hat ja derzeit einen AB23 Rahmen rumzuliegen, wo man das Teil mal testweise reinschubsen könnte.
Gruß Gerhard
-

Wissenswertes über Tachos der Dax - SS50 und Chaly
-
Mitglied im Manebach-Team - Thüringen

Benni
Bonsaitreiber
Beiträge: 1770
Registriert: 12.02.2014 01:19
Fahrzeug(e): im Keller : Dax Dragster 178cc Powroll , in Teilen : ST70 Bj.74 , in der Garage : Skyteam 160
Postleitzahl: 60000
Land: Deutschland
Wohnort: an der Startampel

Re: Was ist das für ein Plastiktank ?

Beitrag von Benni » 27.07.2017 09:19

Ah, die Experten haben gefrühstückt, wußt ich doch, daß es hier Antworten gibt.

Was ich weiterhin nicht verstehe : wie soll man diesen Tank volltanken ?

Die "kommmunizierenden Röhren" sind doch durch die Batterie-Einbuchtung (sogar mit Moosgummi gepolstert) unterbrochen,

und durch die fehlende Entlüftung im hinteren Bereich bildet sich dann eine Luftblase mit "Überdruck", in die kein Sprit laufen kann ?

Benutzeravatar
athener
Forenapotheker
Beiträge: 12804
Registriert: 30.04.2007 18:57
Fahrzeug(e): Honda Dax - was sonst

nie wieder Monkey
-
nix Chaly
nix ATC
und auch kein Chinakram
Land: Deutschland
Wohnort: nördliches Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für ein Plastiktank ?

Beitrag von athener » 27.07.2017 09:22

Benni hat geschrieben:
und durch die fehlende Entlüftung im hinteren Bereich bildet sich dann eine Luftblase mit "Überdruck", in die kein Sprit laufen kann ?
wer lesen kann ist .... im Vorteil
Das nutzbare Volumen beträgt ca. 3.5l.
Durch den Einbau einer Entlüftung kann dies noch weiter gesteigert werden.
Der Tank kann nicht mit der Sitzbankverriegelung der 6V Dax kombiniert werden.
Gruß Gerhard
-

Wissenswertes über Tachos der Dax - SS50 und Chaly
-
Mitglied im Manebach-Team - Thüringen

Benutzeravatar
Georg_75
Bonsaitreiber
Beiträge: 200
Registriert: 19.06.2017 09:06
Fahrzeug(e): .
Z50 J2 BJ 83
Z50 A BJ 71
Z50 J1 BJ 76
Postleitzahl: 7000
Land: Oesterreich

Re: Was ist das für ein Plastiktank ?

Beitrag von Georg_75 » 27.07.2017 09:33

wenn man den link vom Stachelrochen anklickt kann man folgendes lesen:
Das nutzbare Volumen beträgt ca. 3.5l. Durch den Einbau einer Entlüftung kann dies noch weiter gesteigert werden.
georg :cool:

Benni
Bonsaitreiber
Beiträge: 1770
Registriert: 12.02.2014 01:19
Fahrzeug(e): im Keller : Dax Dragster 178cc Powroll , in Teilen : ST70 Bj.74 , in der Garage : Skyteam 160
Postleitzahl: 60000
Land: Deutschland
Wohnort: an der Startampel

Re: Was ist das für ein Plastiktank ?

Beitrag von Benni » 27.07.2017 10:21

Oh, sorry, hatte den M&S Link nicht durchgelesen, immerhin ist der Shop wieder online, gestern lief da nix.

Welches Entlüftungs-Ventil sollte man da nehmen, wo beim tanken Luft rausgeht und im Betrieb wieder reinkommen kann,

ohne daß Benzin rausschwappt ? Im Idealfall auch noch absperrbar für Autotransport ?

Die Montage dieses Ventils wäre dann auch eine Herausforderung, denn eine Kontermutter von innen bekommt man wohl nicht rein.

Antworten