Suche schleuderfeste Kettenschmiere!?

Alles, was in die anderen technischen Bereiche nicht reinpasst!
Antworten
Benutzeravatar
Daxonette
Sachsenpaule
Beiträge: 792
Registriert: 27.01.2009 21:57
Fahrzeug(e): Simson Mofa SL1, Saxonette, '76er Honda Dax ST70 für'n Arbeitsweg, '77er Honda Dax ST 50GE mit 75cm³ Kitaco, '71er Honda Dax mit Daytona 150 2V
Postleitzahl: 31542
Land: Deutschland

Suche schleuderfeste Kettenschmiere!?

Beitrag von Daxonette » 30.05.2017 20:01

Servus Männer!
Ich habe jetzt mal für zwischendurch das MOTUL Kettenfett in der Bürstentube ausprobiert. Es soll ja laut Beschreibung "besonders abschleuderfest" sein!
Pustekuchen!!! Trotz sparsamen Auftragen ist nach der ersten Fahrt Sitzbank, Kotflügel .....und vor allem der Entriegelungshebel der 6V Daxsitzbank völlig voll gerotzt.
Beim Tanken hatte ich mir heute die Hände dermaßen verschmutzt und das Zeug geht ja ohne Waschpaste nicht von den Fingern ab. :ärger: :cussing:

Hat jemand eine Produktempfehlung für ein vernünftiges Kettenspray für zwischendurch, was wirklich fest haftet?

Gruß Heiko

Benutzeravatar
vision-eyes
Bonsaitreiber
Beiträge: 5170
Registriert: 18.08.2009 12:45
Fahrzeug(e): DAX DB01 (http://www.youtube.com/watch?v=BHLokHdtqLw), DAX Nice,
ST50G http://www.youtube.com/watch?v=1OFOJLRzoSc), ST50 AB23
+ eine DB01 mit je 0 km, Z50A
Postleitzahl: 84503
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Suche schleuderfeste Kettenschmiere!?

Beitrag von vision-eyes » 30.05.2017 20:11

Wenns keine O-Ring-Kette ist: http://www.ebay.de/itm/PUTOLINE-CHAIN-W ... Swa-dWlOtw
Ist ähnlich dem früher allseits bekannten Castrol- Doserl zum Auskochen.
Habe niemals wieder ein so gut haftendes Fett gefunden.
6 Volt / 12 Volt ..........immer diese schwierigen Entscheidungen
Zwar staubig, aber noch ohne Straßenstaub --> noch nie gefahren:: http://www.youtube.com/watch?v=Py9qzvFDC8A
und noch Eine: https://www.youtube.com/watch?v=byqiv5ABYpg und hier "DIE 2": http://www.youtube.com/watch?v=AXpiz5jWkHA und hier ein schönes Quartett: https://www.youtube.com/watch?v=2Wg4kD3mbDo
und schließlich dann noch: https://www.youtube.com/watch?v=rYAJiqju4EM

Benutzeravatar
Daxonette
Sachsenpaule
Beiträge: 792
Registriert: 27.01.2009 21:57
Fahrzeug(e): Simson Mofa SL1, Saxonette, '76er Honda Dax ST70 für'n Arbeitsweg, '77er Honda Dax ST 50GE mit 75cm³ Kitaco, '71er Honda Dax mit Daytona 150 2V
Postleitzahl: 31542
Land: Deutschland

Re: Suche schleuderfeste Kettenschmiere!?

Beitrag von Daxonette » 30.05.2017 20:16

Ja, so eine flache Dose von "ATLANTIC OIL" habe ich auch und mache das zu Saisonbeginn mit allen Ketten meiner Mopeds in einem Abwasch.
Aber ich such was so für die Schnelle!
Heiko

Benutzeravatar
dematze
Bonsaitreiber
Beiträge: 96
Registriert: 15.01.2015 11:01
Fahrzeug(e): Z50AK, Z50JP, ST50 und ne 98er Phänomen
Und ein geliebten 90er offenen Defender
Postleitzahl: 67547
Land: Deutschland
Wohnort: Worms

Re: Suche schleuderfeste Kettenschmiere!?

Beitrag von dematze » 30.05.2017 21:24

probier mal:
https://www.amazon.de/W%C3%BCrth-HHS-DR ... B00I45YEBE

geht schnell und haftet perfekt, fahr ich schon mehrere jahre :lol:
six feet over the highway ...

Benutzeravatar
nielspbr
Bonsaitreiber
Beiträge: 792
Registriert: 16.09.2008 22:32
Fahrzeug(e): Z50Jb (x2)
Z50Jc und Jw gorilla
Z50Jp baja
XZ502(AC16)
ST125-8
Postleitzahl: 0
Wohnort: Niederlande, Kockengen

Re: Suche schleuderfeste Kettenschmiere!?

Beitrag von nielspbr » 30.05.2017 22:16

Ich schmiere die kette meinen alu monkey mit dry lube. Kein schwarzes zeug auf die g-craft, falcon und daytona teile.

edit: dieses hier, S100 Chain Lube Dry Lube PTFE

andidussel
Bonsaitreiber
Beiträge: 3091
Registriert: 02.03.2006 03:31
Fahrzeug(e): Jincheng dax
Land: Deutschland

Re: Suche schleuderfeste Kettenschmiere!?

Beitrag von andidussel » 30.05.2017 23:14

Ich nutze das gleiche Zeug,wie am alten Rennrad früher. Kettenfließfett (Kettenhonig) Bei wärem verteilt es sich.Steht die Karre im Regen ist es fest :cheers: )
Andreas

Benutzeravatar
Gese
Bonsaitreiber
Beiträge: 477
Registriert: 05.09.2013 16:34
Fahrzeug(e): KTM Superduke 1290 2017
GasGas EC300 2005
Monkey US Z50A 1972
Postleitzahl: 58566
Land: Deutschland

Re: Suche schleuderfeste Kettenschmiere!?

Beitrag von Gese » 31.05.2017 08:52

Reinige die Kette einmal tief gründlich mit Petroleum.
Dann lässt du die Reste verflüchtigen.
Und dann schmierst du die Kette mit HKS Extrem.
Auf keinen Fall zu viel nehmen. Ist sehr ergiebig.
Fahre ich seit Jahren auf meinen Superbikes, SSP, Enduro und da fliegt nichts ab.
Einfach mal googeln :-)
Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen verstehen das Binäre System, die anderen nicht.

Mein Dax-Projekt:
https://daxmonkey-stuttgart.de/vi ... 22&t=28486

Benutzeravatar
Schwabe †
† 10.7.2017
Beiträge: 6626
Registriert: 04.06.2005 19:38
Fahrzeug(e): Honda SL 70
Honda Gorilla
Postleitzahl: 74369
Land: Deutschland
Wohnort: Löchgau

Re: Suche schleuderfeste Kettenschmiere!?

Beitrag von Schwabe † » 31.05.2017 16:46

Gese hat geschrieben: da fliegt nichts ab.
)
:cool: Bei mir ebenso wenig.

Den meisten Leutchen fällt es ja erst, vor dem Fahrtbeginn ein, die Kette zu schmieren. Damit ist es ja Klar das die Hälfte von dem Zeugs abfliegt. Richtigerweise gehört die Kette nach der Fahrt geschmiert, die Kette ist dann warm und das Fett kriecht bzw. fliest somit dann auch dort hin wo es hingehört. Dann einfach über Nacht trocknen lassen und am nächsten Morgen haftet das Fett auch anständig und nachhaltig.
- Wer A sagt, muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war -

Benutzeravatar
Gecko
Gensemer Riedknibbel
Beiträge: 3463
Registriert: 05.06.2005 22:21
Fahrzeug(e): Honda Monkey Z50 A
Honda Monkey Z50 J1
Postleitzahl: 64579
Land: Deutschland
Wohnort: Gernsheim am Rhein

Re: Suche schleuderfeste Kettenschmiere!?

Beitrag von Gecko » 31.05.2017 17:57

Deswegen sehen meine Mopeds immer aus wie Sau :D

Benutzeravatar
kugi
japanophiler Moderator
japanophiler Moderator
Beiträge: 10212
Registriert: 11.06.2006 20:47
Fahrzeug(e): - ***
- Z50A 1976 (J1) 88cc
- Gorilla 115cc
- RC105
- J1-Baustelle
Postleitzahl: 48324
Land: Deutschland
Wohnort: Albersloh bei Münster
Kontaktdaten:

Re: Suche schleuderfeste Kettenschmiere!?

Beitrag von kugi » 31.05.2017 19:37

nielspbr hat geschrieben:Ich schmiere die kette meinen alu monkey mit dry lube. Kein schwarzes zeug auf die g-craft, falcon und daytona teile.

edit: dieses hier, S100 Chain Lube Dry Lube PTFE
Das verwende ich seit Jahren auch und bin damit sehr zufrieden.
You are not Google's Customer – You are the Product.
Die Dummheit gehört zu Deutschland.

Benutzeravatar
athener
Forenapotheker
Beiträge: 12804
Registriert: 30.04.2007 18:57
Fahrzeug(e): Honda Dax - was sonst

nie wieder Monkey
-
nix Chaly
nix ATC
und auch kein Chinakram
Land: Deutschland
Wohnort: nördliches Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Suche schleuderfeste Kettenschmiere!?

Beitrag von athener » 31.05.2017 19:56

Schwabe hat geschrieben:
Den meisten Leutchen fällt es ja erst, vor dem Fahrtbeginn ein, die Kette zu schmieren. Damit ist es ja Klar das die Hälfte von dem Zeugs abfliegt. Richtigerweise gehört die Kette nach der Fahrt geschmiert, die Kette ist dann warm und das Fett kriecht bzw. fliest somit dann auch dort hin wo es hingehört. Dann einfach über Nacht trocknen lassen und am nächsten Morgen haftet das Fett auch anständig und nachhaltig.
darüber habe ich mir noch nie nen Kopf gemacht. Ist aber nachvollziehbar.

danke für den Tipp -

ggf reicht es ja auch, mit einem Heißluftfön kurz die Kette zu erwärmen :roll:
Gruß Gerhard
-

Wissenswertes über Tachos der Dax - SS50 und Chaly
-
Mitglied im Manebach-Team - Thüringen

Benutzeravatar
Gese
Bonsaitreiber
Beiträge: 477
Registriert: 05.09.2013 16:34
Fahrzeug(e): KTM Superduke 1290 2017
GasGas EC300 2005
Monkey US Z50A 1972
Postleitzahl: 58566
Land: Deutschland

Re: Suche schleuderfeste Kettenschmiere!?

Beitrag von Gese » 31.05.2017 20:03

Ihr kommt auf Ideen :cyclopsani:
Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen verstehen das Binäre System, die anderen nicht.

Mein Dax-Projekt:
https://daxmonkey-stuttgart.de/vi ... 22&t=28486

Benutzeravatar
daxfieber
SDDC Süddeutscher Dax Club
Beiträge: 20032
Registriert: 09.06.2007 15:47
Fahrzeug(e): Muchtiger Kram aus Nippon.
Postleitzahl: 88
Land: Deutschland
Wohnort: vor dem Bussen.

Re: Suche schleuderfeste Kettenschmiere!?

Beitrag von daxfieber » 31.05.2017 23:12

Schwabe hat geschrieben:
Gese hat geschrieben: da fliegt nichts ab.
)
:cool: Bei mir ebenso wenig.

Den meisten Leutchen fällt es ja erst, vor dem Fahrtbeginn ein, die Kette zu schmieren. Damit ist es ja Klar das die Hälfte von dem Zeugs abfliegt. Richtigerweise gehört die Kette nach der Fahrt geschmiert, die Kette ist dann warm und das Fett kriecht bzw. fliest somit dann auch dort hin wo es hingehört. Dann einfach über Nacht trocknen lassen und am nächsten Morgen haftet das Fett auch anständig und nachhaltig.
Ja, die alten Fahrensleute wussten sowas noch. :thumbleft: Ohne App und so nen Schmarrn. :geek:

Ciao!
Fabian Helmut Ernst

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen. Ich habe "alternative Fakten" :)

Benutzeravatar
Schwabe †
† 10.7.2017
Beiträge: 6626
Registriert: 04.06.2005 19:38
Fahrzeug(e): Honda SL 70
Honda Gorilla
Postleitzahl: 74369
Land: Deutschland
Wohnort: Löchgau

Re: Suche schleuderfeste Kettenschmiere!?

Beitrag von Schwabe † » 01.06.2017 16:36

daxfieber hat geschrieben: Ja, die alten Fahrensleute wussten sowas noch. :thumbleft: Ohne App und so nen Schmarrn. :geek:

Ciao!
:angryfire: Nasenbär ! :k11: Ich bin nicht alt !!!
- Wer A sagt, muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war -

Antworten