Nicht dieses Gästebuch aufrufen

Z50a alle Birnen durch!

alles was die Elektrik unserer Bike`s betrifft

Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon ragnarok » 09.10.2017 14:54

Hallo werte Mitglieder. Bin nun endlich dazu gekommen meine monkey ausm Winterschlaf zu holen und zu testen. Es ist eine originale z50a 72bj. Bin ne runde gefahren nach paar 100meter hat das Licht angefangen zu flackern und war dann aus. Ergebnis - vorne hinten tacho alle Birnen durch! Woran kann das liegen? Zweite frage- was ist denn das vorn für eine Birne und wo kaufe ich sowas ? Hab sowas noch nie gesehen!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ragnarok
Bonsaitreiber
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.07.2017 17:15
Fahrzeug(e): -
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon ummel » 09.10.2017 15:28

Hallo
....sieh mal bei "2takt24.de" nach, da gibt es eine gute Auswahl an "Birnen", auch mit Bild dazu.....

Gruß
Sven-Eric
Benutzeravatar
ummel
Bonsaitreiber
 
Beiträge: 1304
Registriert: 08.10.2007 20:18
Fahrzeug(e): Gorilla '85 118ccm
Z50R '87 128ccm
Z50A '71
Z50A '73
Buell XB12 SCG '08
Ardie B125 '51
Vespa Ciao H2O '71
Irgendein Pocketbike
fahrende Bierkiste
Postleitzahl: 21
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon daxfieber » 09.10.2017 16:03

ragnarok hat geschrieben:Hallo werte Mitglieder. Bin nun endlich dazu gekommen meine monkey ausm Winterschlaf zu holen und zu testen. Es ist eine originale z50a 72bj. Bin ne runde gefahren nach paar 100meter hat das Licht angefangen zu flackern und war dann aus. Ergebnis - vorne hinten tacho alle Birnen durch! Woran kann das liegen?


Das liegt daran, dass die Last der Verbraucher genau auf die Lichtmaschinenleistung ausgelegt ist.
Wenn eine Last ausfällt, steigt woanders die Spannung an und so brennen nach und nach alle Birnen durch. :roll:

Ciao!
Fabian Helmut Ernst

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen. Ich habe "alternative Fakten" :)
Benutzeravatar
daxfieber
SDDC Süddeutscher Dax Club
 
Beiträge: 19825
Registriert: 09.06.2007 15:47
Wohnort: vor dem Bussen.
Fahrzeug(e): Muchtiger Kram aus Nippon.
Postleitzahl: 88
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon ragnarok » 09.10.2017 16:34

Naja alle Birnen waren neu ich bin maximal 2km gefahren und danach alles durch? Die Birnen haben mehr Leistung gehabt als vorgegeben also eine höhere wattzahl. Kanns denn daran liegen ?
ragnarok
Bonsaitreiber
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.07.2017 17:15
Fahrzeug(e): -
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon elektrolurch » 09.10.2017 16:49

Wenn die Scheinwerferbirne durchbrennt, durchvibriert oder keinen Kontakt mehr hat, sind die kleinen Birnen sofort tot. Dein beschriebenes "Flackern" kann eine schlechter, wackeliger Kontakt sein. bewirkt im Prinzip das gleiche, nur dauerts etwas länger.
Du hast schon überall 6V Birnen drin, keine 12V?

Gruß

Klaus
Benutzeravatar
elektrolurch
Der lebende Schaltplan
 
Beiträge: 5772
Registriert: 20.11.2006 20:53
Wohnort: Sandkasten
Fahrzeug(e): Dax
Postleitzahl: 90599
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon nussel » 09.10.2017 18:39

Gab es nicht für solche Fälle einen der 6V LIMA Spulen für die A gebaut hat, die man an den 6 Volt 4 Pol Regler anschliessen konnte? Oder war das im CY Forum?
Benutzeravatar
nussel
Perserkatze und Board DJ
 
Beiträge: 2653
Registriert: 14.02.2008 13:11
Fahrzeug(e): *
Z50A
Z50J1
BMW S1000XR HP 2018
BMW R1200GS Rallye 2018
Renault Kangooooooo
Postleitzahl: 6500
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon Bee » 09.10.2017 20:13

Alternativ einen solchen 12V Regler verbauen und alle Birnen auf leistungsgleiche 12V Versionen umstellen. Fahre ich seit diesem Jahr, funktioniert einwandfrei solange man auf einen DC-Kreis verzichten kann.
Bernd





"Hobby ist, wenn man mit maximalem Aufwand ein minimales Ergebnis erzielt"

Zweithobby: DIY-HiFi-Forum
Benutzeravatar
Bee
"Hinterherfahrer"
 
Beiträge: 900
Registriert: 30.12.2006 20:08
Wohnort: neben dem Mühlstein
Fahrzeug(e): Z50A ewige Baustelle, J2 164
Postleitzahl: 65529
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon berobocde » 09.10.2017 21:19

elektrolurch hat geschrieben:Du hast schon überall 6V Birnen drin, keine 12V


Ah -- da könnte also das Problem sein? Ich -- als elektischer Laie -- hätte gedacht dass die 12V-Birnen dann bestenfalls "funzeln"?

Gruß, Bernd
Benutzeravatar
berobocde
Bonsaitreiber
 
Beiträge: 1199
Registriert: 06.04.2012 17:46
Wohnort: NRW
Fahrzeug(e): Honda 50er aus den 60er und 70er Jahren, und noch mehr...
Postleitzahl: 44780
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon elektrolurch » 09.10.2017 21:48

Das ist nur eine "Sicherheitsfrage". Eine 12V Scheinwerferbirne killt hier die 6V Rücklichtbirne sofort und wenn Bee's Ausführung stimmt (was ich nicht bezweifle), stirbt anschließend die Scheinwerferbirne.

Gruß

Klaus
Benutzeravatar
elektrolurch
Der lebende Schaltplan
 
Beiträge: 5772
Registriert: 20.11.2006 20:53
Wohnort: Sandkasten
Fahrzeug(e): Dax
Postleitzahl: 90599
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon berobocde » 10.10.2017 18:44

elektrolurch hat geschrieben:Eine 12V Scheinwerferbirne killt hier die 6V Rücklichtbirne sofort und wenn Bee's Ausführung stimmt (was ich nicht bezweifle), stirbt anschließend die Scheinwerferbirne.


Das ist ja interessant... meine ich im Ernst. :lol:

Gruß, Bernd
Benutzeravatar
berobocde
Bonsaitreiber
 
Beiträge: 1199
Registriert: 06.04.2012 17:46
Wohnort: NRW
Fahrzeug(e): Honda 50er aus den 60er und 70er Jahren, und noch mehr...
Postleitzahl: 44780
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon Bee » 10.10.2017 20:13

Jetzt hast Du mich abgehängt, Klaus. :D
Was hab' ich gesagt und nicht gemeint? :geek:

Mir ist einfach nur aufgefallen dass man nicht nur solche Parallelregler wie den oberen in 12V viel einfacher findet als in 6V, sondern inzwischen auch schon Birnen. Und da sich ja hohe Spannungen für die Übertragung auf langen Strecken besser eignen als niedrige, dachte ich mir ich probier' das mal an einem lohnenden Objekt wie der riesigen A. :D

Wenn man also will, kann man mit sehr wenig Aufwand auf 12V umstellen solange man keine Batterie / Blinkanlage / DC-Kreis benötigt.
Lichtspule kann bleiben wie sie ist (meine ist aufgrund einer Panne sogar abgewickelt), nur Regler dazu und alle Birnen tauschen. Schon fertig.

Nachteil: die dünneren Glühfäden in 12V Birnen sind vibrationsempfindlicher! In meinem Rücklicht hielten 12V 5W keine Minute. Dort habe ich jetzt eine AC-fähige LED.
Bernd





"Hobby ist, wenn man mit maximalem Aufwand ein minimales Ergebnis erzielt"

Zweithobby: DIY-HiFi-Forum
Benutzeravatar
Bee
"Hinterherfahrer"
 
Beiträge: 900
Registriert: 30.12.2006 20:08
Wohnort: neben dem Mühlstein
Fahrzeug(e): Z50A ewige Baustelle, J2 164
Postleitzahl: 65529
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon ragnarok » 11.10.2017 14:53

Ich bleib lieber bei 6V, habe mir jetzt so ein Regler aber für 6V Wechselstrom bestellt. Birnen sind jetzt alle Original, bringt es was wenn ich vorn fürn Scheinwerfer statt 15 35 Watt reinbaue? Fahre eh nicht nachts Hauptsache hinten leuchtet alles! Oder soll ich doch warten bis 15w wie Original da sind? ( könnte nämlich aus Nachbars Simme eine 35w zweckentfremden )
ragnarok
Bonsaitreiber
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.07.2017 17:15
Fahrzeug(e): -
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon elektrolurch » 11.10.2017 15:32

Das musst du ausprobieren. Es kann sein, dass dann der Rest nur noch glimmt.

Gruß

Klaus
Benutzeravatar
elektrolurch
Der lebende Schaltplan
 
Beiträge: 5772
Registriert: 20.11.2006 20:53
Wohnort: Sandkasten
Fahrzeug(e): Dax
Postleitzahl: 90599
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon Bee » 11.10.2017 20:23

Bei 35W im Scheinwerfer hast Du später faktisch kein Bremslicht mehr.
Selbst wenn die Lima gerade eben so die 35+5W liefert, bei zusätzlichem Bremslicht ist dann Schluss und die Spannung bricht zusammen.
Wenn der Regler was taugt wird auch mit 15W Scheinwerfer alles gut.
Rein damit und sehen was passiert...
Bernd





"Hobby ist, wenn man mit maximalem Aufwand ein minimales Ergebnis erzielt"

Zweithobby: DIY-HiFi-Forum
Benutzeravatar
Bee
"Hinterherfahrer"
 
Beiträge: 900
Registriert: 30.12.2006 20:08
Wohnort: neben dem Mühlstein
Fahrzeug(e): Z50A ewige Baustelle, J2 164
Postleitzahl: 65529
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon Till M-R » 11.10.2017 21:39

Ich habe in meiner ST50G (& ST70) 25 W Halogen eingebaut. 35W hat das 6V- System nicht verkraftet.
Das Halogenlicht (H4) ist deutlich heller, als die normale 25W- Funzel und das auch schon bei leicht erhöhtem Standgas.
Gruss
Till aus Hessisch- Sibirien (Nordhessen)
Till M-R
Bonsaitreiber
 
Beiträge: 1722
Registriert: 02.09.2014 20:26
Wohnort: Hessisch- Sibirien
Fahrzeug(e): - Honda Dax ST 50G, Bj.76, candy blue-green
- Honda Dax ST 70, Bj.73, white (Lady Dax)
- Dürkopp Diana, Bj. 1955
Postleitzahl: 34596
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon vision-eyes » 12.10.2017 09:01

Habe bei meiner 6 Volt DAX (ST50G) ebenso festgestellt: 1 Lampe kaputt -----> innerhalb kurzer Zeit alle Lampen kaputt.
Und: Wenn vorne die Wattzahl (max 25 Watt) erhöht wird, dann werden die anderen Lamperl dunkler.
Ich bin bei den originalen 15 Watt vorne geblieben: Ist eine Funzel, aber bei Tageslicht noch erkennbar und hinten leuchtet`s auch noch annehmbar.
Wenn nachts gefahren wird, dann muß was mit 12 Volt genommen werden. ;)
6 Volt / 12 Volt ..........immer diese schwierigen Entscheidungen
Zwar staubig, aber noch ohne Straßenstaub --> noch nie gefahren:: http://www.youtube.com/watch?v=Py9qzvFDC8A
und noch Eine: https://www.youtube.com/watch?v=byqiv5ABYpg und hier "DIE 2": http://www.youtube.com/watch?v=AXpiz5jWkHA und hier ein schönes Quartett: https://www.youtube.com/watch?v=2Wg4kD3mbDo
und schließlich dann noch: https://www.youtube.com/watch?v=rYAJiqju4EM
Benutzeravatar
vision-eyes
Bonsaitreiber
 
Beiträge: 5086
Registriert: 18.08.2009 12:45
Fahrzeug(e): DAX DB01 (http://www.youtube.com/watch?v=BHLokHdtqLw), DAX Nice,
ST50G http://www.youtube.com/watch?v=1OFOJLRzoSc), ST50 AB23
+ eine DB01 mit je 0 km, Z50A
Postleitzahl: 84503
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon Till M-R » 12.10.2017 09:44

Ich glaube aber, dass dem Problem mit einer Strombegrenzung (Zener- Ddiode) entgegenwirken kann :scratch: .
Gruss
Till aus Hessisch- Sibirien (Nordhessen)
Till M-R
Bonsaitreiber
 
Beiträge: 1722
Registriert: 02.09.2014 20:26
Wohnort: Hessisch- Sibirien
Fahrzeug(e): - Honda Dax ST 50G, Bj.76, candy blue-green
- Honda Dax ST 70, Bj.73, white (Lady Dax)
- Dürkopp Diana, Bj. 1955
Postleitzahl: 34596
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon nussel » 12.10.2017 10:19

@Klaus, soweit ich mich erinnere hat die Z50A zwei AC Stromkreis aus der Lima? Da bräuchte ich doch 2 von diesen Reglern wie hier beschrieben?
Benutzeravatar
nussel
Perserkatze und Board DJ
 
Beiträge: 2653
Registriert: 14.02.2008 13:11
Fahrzeug(e): *
Z50A
Z50J1
BMW S1000XR HP 2018
BMW R1200GS Rallye 2018
Renault Kangooooooo
Postleitzahl: 6500
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon vision-eyes » 12.10.2017 10:44

Hm, ob da eine Zenerdiode reicht ? :scratch:
Es gibt die EPU vom Klaus (die ich leider irgendwo in meinem Sammelsurium angebaut habe :oops: - wollte sie neulich einbauen und hab sie bisher nicht gefunden.............), die da viel bewirken kann.
6 Volt / 12 Volt ..........immer diese schwierigen Entscheidungen
Zwar staubig, aber noch ohne Straßenstaub --> noch nie gefahren:: http://www.youtube.com/watch?v=Py9qzvFDC8A
und noch Eine: https://www.youtube.com/watch?v=byqiv5ABYpg und hier "DIE 2": http://www.youtube.com/watch?v=AXpiz5jWkHA und hier ein schönes Quartett: https://www.youtube.com/watch?v=2Wg4kD3mbDo
und schließlich dann noch: https://www.youtube.com/watch?v=rYAJiqju4EM
Benutzeravatar
vision-eyes
Bonsaitreiber
 
Beiträge: 5086
Registriert: 18.08.2009 12:45
Fahrzeug(e): DAX DB01 (http://www.youtube.com/watch?v=BHLokHdtqLw), DAX Nice,
ST50G http://www.youtube.com/watch?v=1OFOJLRzoSc), ST50 AB23
+ eine DB01 mit je 0 km, Z50A
Postleitzahl: 84503
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon elektrolurch » 12.10.2017 12:47

Till M-R hat geschrieben:Ich glaube aber, dass dem Problem mit einer Strombegrenzung (Zener- Ddiode) entgegenwirken kann :scratch: .

Eine Zener-Diode kann keinen Strom begrenzen, nur die Spannung!
Unsere Lichtmaschinen sind im Prinzip "Strompumpen", d.h. schließt man an ihnen einen Verbraucher an, wollen sie immer ihren gesamten Strom durch ihn durchpumpen. Wenn's "schwer geht" (großer Widerstand) erhöht die Lichtmaschine ihre "Kraft" oder elektrisch gesagt, die Spannung. Will man die Spannung nun auf einen festen Wert bringen, muss man der Lichtmaschine soviel Strom entnehmen, wie sie liefern will.
So schaut die zugehörige Schaltung aus
Z_Diode_b.jpg

Sagen wir mal, unsere Lichtmaschine will unbedingt 6 Ampere liefern, als Verbraucher habe ich 6V Birnen mit 25, 5 und 5 Watt. Solange man sie mit 7V betreibt, passiert ihnen nichts. Dafür darf die Lichtmaschine dann maximal 5A liefern. Jetzt will die Lichtmaschine aber 6A loswerden. Also erhöht sie die Spannung auf 8,4V. Hier müsste jetzt die Zenerdiode eingreifen und 1A ableiten. Dafür muss sie aber 7W aushalten. Wird also schwierig.

Die einfachen Regler (auch meine EPU) machen das deshalb nicht mit einer Z-Diode, sondern mit einem Thyristor. Der leitet gepulst immer eine Halbwelle ab. So kann er immer ganz durchsteuern (was ein Thyristor ach nicht anders kann) und die Verlustleistung bleibt (fast) alleine am Rv hängen)

nussel hat geschrieben:@Klaus, soweit ich mich erinnere hat die Z50A zwei AC Stromkreis aus der Lima? Da bräuchte ich doch 2 von diesen Reglern wie hier beschrieben?
Wenn man's ganz sauber machen will, ja. In der Praxis wird der am Bremslichtkabel reichen. Die Spulen sind ja im Prinzip eine. Wenn man einen Abgriff belastet, zieht der die anderen auch mit runter.

Gruß

Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
elektrolurch
Der lebende Schaltplan
 
Beiträge: 5772
Registriert: 20.11.2006 20:53
Wohnort: Sandkasten
Fahrzeug(e): Dax
Postleitzahl: 90599
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon ragnarok » 12.10.2017 12:52

den Regler an Bremslichtkabel klemmen ? Dachte eher ich klemme diese kleine Box da an parallel an Hauptscheinwerfer Plus und den anderen Kabel an die Masse ?
ragnarok
Bonsaitreiber
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.07.2017 17:15
Fahrzeug(e): -
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon elektrolurch » 12.10.2017 12:59

War vielleicht etwas missverständlich.
An die Zuleitung zum Bremslichtschalter natürlich. Wenn der Regler am Lichtstrang ist, regelt er monkeytypisch nur wenn das Licht eingeschaltet ist. Die Bremslichtbirne ist dann bei ausgeschaltetem Licht nicht geschützt.

Gruß

Klaus
Benutzeravatar
elektrolurch
Der lebende Schaltplan
 
Beiträge: 5772
Registriert: 20.11.2006 20:53
Wohnort: Sandkasten
Fahrzeug(e): Dax
Postleitzahl: 90599
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon nussel » 13.10.2017 14:48

Ich finde keinen Schaltplan der deutschen A. Könnte den bitte einer Bereitstellen? Danke
Benutzeravatar
nussel
Perserkatze und Board DJ
 
Beiträge: 2653
Registriert: 14.02.2008 13:11
Fahrzeug(e): *
Z50A
Z50J1
BMW S1000XR HP 2018
BMW R1200GS Rallye 2018
Renault Kangooooooo
Postleitzahl: 6500
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon Graschi » 13.10.2017 14:55

nussel hat geschrieben:Ich finde keinen Schaltplan der deutschen A. Könnte den bitte einer Bereitstellen? Danke

Müsste doch dieser hier sein oder?

viewtopic.php?f=32&t=20924
Gruß
Chris

Meine Dax - Wiederbelebung und Aufbaubericht

Die blaue Herausforderung

Video zur Euregio Tour 2014

Ich schraube weil es mir Spaß macht. Sicherlich nicht mit Perfektion und ganz sicher nicht um jeden Preis
Benutzeravatar
Graschi
Szene Fotograf
 
Beiträge: 4748
Registriert: 06.10.2009 20:19
Fahrzeug(e): Honda Dax ST50
Honda Dax ST50G (154ccm)
Honda CBR PC31B
Honda Z50A K2
Postleitzahl: 50389
Land: Deutschland

Re: Z50a alle Birnen durch!

Beitragvon stingray » 13.10.2017 14:55

47.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Chris

Plan B ist Bestandteil von Trick 17

Z50AK2 Aufbau
Z50AK1 Aufbau
Z50AK4 Aufbau
Honda CB250K ´72 Aufbau
Honda CB250K ´73
Honda CB250K ´74 www.cb250k.de
Kawasaki H1 500 Mach III ´70
Karmann Ghia Cabrio ´67 Aufbau
Benutzeravatar
stingray
Man(n) kann alles wieder richten!
 
Beiträge: 2995
Registriert: 20.10.2011 22:06
Fahrzeug(e): Z50A K1 72ccm '69
Z50A K4 128ccm '74
Z50A K2 50ccm '70 '75
Z50A K2 123ccm '72
Z50J1 '77
ST50 107ccm '71
Kawasaki H1 500 Mach III ´70
Karmann Ghia Cabrio ´67
Postleitzahl: 45478
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Elektrik-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 6 Gäste

Click Here CMS- Classic Motorcycle Supplies

Anmerkung des Forenteams: Tuningmassnahmen und Veraenderungen an Fahrzeugen fuehren zum Erloeschen der Betriebserlaubnis, getunte Fahrzeuge duerfen ohne amtliche Abnahme im Strassenverkehr nicht eingesetzt werden. Alle Beitraege zu Umbauten und Tuning von Fahrzeugen in diesem Forum sind unter diesem Vorbehalt zu betrachten! Alle hier gemachten Tips werden nach besten Wissen und Gewissen gemacht. Wir weisen jedoch darauf hin, dass eine Umsetzung aussschliesslich auf eigenes Risiko unter Ausschluss jeglicher rechtlicher Ansprueche erfolgt. Die Existenz eines Dax und Monkey Forums ersetzt keinesfalls das eigene Denken, sondern kann es hoechstens unterstuetzen.