Nicht dieses Gästebuch aufrufen

Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

...eine Monkey oder Dax hat keine Probleme

Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitragvon Bee » 04.09.2017 19:21

Hallo Jungs,

ich brauche Hilfe.
Am Wochenende ist's passiert, beim Abstellen ist die A umgefallen. Trotz weicherem Waldboden hat's die obere Gabelbrücke an der Lenkeraufnahme erwischt. :oops:
Wie zu befürchten gibt's das Ding natürlich nicht mehr, jedenfalls bei CMS.

Was tun? Schweißen? Hat jemand eine übrig?

Und als Vorbeugemaßnahme, gibt es eine Möglichkeit das ganze durch "Verbrauchsteile" zu ersetzen? Also z.B. ähnlich einer J2 Blechplatte an der dann ruhig ein Sixpack Chinalenkerknochen verenden darf?


Danke.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bernd





"Hobby ist, wenn man mit maximalem Aufwand ein minimales Ergebnis erzielt"

Zweithobby: DIY-HiFi-Forum
Benutzeravatar
Bee
"Hinterherfahrer"
 
Beiträge: 893
Registriert: 30.12.2006 20:08
Wohnort: neben dem Mühlstein
Fahrzeug(e): Z50A ewige Baustelle, J2 164
Postleitzahl: 65529
Land: Deutschland

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitragvon mfro » 04.09.2017 19:37

Bee hat geschrieben:Was tun? Schweißen?


Zumindest bei der J1 ist da ein Stahlring eingegossen. Falls das hier auch so ist, ist Schweißen schwierig bis unmöglich, ohne den zu entfernen (Ausdrehen und danach neuen einschrumpfen).

Falls es den hier nicht gibt, spricht nix gegen Schweißen.
Gruß,
Markus
---

I do not have Twitter, Instagram or Facebook. That's why i walk around the streets and shout at random people what i eat, what i drink, how i have it at home, etc. It is important to build networks. So far i have three followers. One of them is a doctor, the other two cops. Like it.
Benutzeravatar
mfro
... des isch jo gar koin Kinees!
... des isch jo gar koin Kinees!
 
Beiträge: 10555
Registriert: 31.07.2007 05:27
Wohnort: Schtuagert
Fahrzeug(e): etliche, aber koin Kines.
Postleitzahl: 70329
Land: Deutschland

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitragvon daxfieber » 04.09.2017 19:50

Dax-Brücke drauf und fertig.

Ciao!
Fabian Helmut Ernst

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen. Ich habe "alternative Fakten" :)
Benutzeravatar
daxfieber
SDDC Süddeutscher Dax Club
 
Beiträge: 19680
Registriert: 09.06.2007 15:47
Wohnort: vor dem Bussen.
Fahrzeug(e): Muchtiger Kram aus Nippon.
Postleitzahl: 88
Land: Deutschland

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitragvon Bee » 04.09.2017 20:13

daxfieber hat geschrieben:Dax-Brücke drauf und fertig.



Darüber bin ich auch grad' gestolpert, gleiche Teilenummer.

Sollte zumindest die gebraucht-Verfügbarkeit leicht erhöhen.
Neu aber ebenfalls aus....

Blech-Knochen-Kombi passt aber geometrisch demzufolge auch, richtig?
Bernd





"Hobby ist, wenn man mit maximalem Aufwand ein minimales Ergebnis erzielt"

Zweithobby: DIY-HiFi-Forum
Benutzeravatar
Bee
"Hinterherfahrer"
 
Beiträge: 893
Registriert: 30.12.2006 20:08
Wohnort: neben dem Mühlstein
Fahrzeug(e): Z50A ewige Baustelle, J2 164
Postleitzahl: 65529
Land: Deutschland

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitragvon Bee » 16.09.2017 17:20

:roll: Aua :roll:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bernd





"Hobby ist, wenn man mit maximalem Aufwand ein minimales Ergebnis erzielt"

Zweithobby: DIY-HiFi-Forum
Benutzeravatar
Bee
"Hinterherfahrer"
 
Beiträge: 893
Registriert: 30.12.2006 20:08
Wohnort: neben dem Mühlstein
Fahrzeug(e): Z50A ewige Baustelle, J2 164
Postleitzahl: 65529
Land: Deutschland

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitragvon daxfieber » 16.09.2017 17:38

Jo. Die is' hin. :roll:

Ersatz liegt vor?

Ciao!
Fabian Helmut Ernst

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen. Ich habe "alternative Fakten" :)
Benutzeravatar
daxfieber
SDDC Süddeutscher Dax Club
 
Beiträge: 19680
Registriert: 09.06.2007 15:47
Wohnort: vor dem Bussen.
Fahrzeug(e): Muchtiger Kram aus Nippon.
Postleitzahl: 88
Land: Deutschland

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitragvon vision-eyes » 16.09.2017 18:29

Bee hat geschrieben: Trotz weicherem Waldboden hat's die obere Gabelbrücke an der Lenkeraufnahme erwischt.

Ist der Knochen wirklich so spröde ? :scratch: (Oder ist das Chinametall ?)
Vor vielen, vielen Jahren (in meiner Jugendzeit) gab`s öfters unsanften Bodenkontakt - an einen derartigen Riss kann ich mich aber nicht erinnern..............
6 Volt / 12 Volt ..........immer diese schwierigen Entscheidungen
Zwar staubig, aber noch ohne Straßenstaub --> noch nie gefahren:: http://www.youtube.com/watch?v=Py9qzvFDC8A
und noch Eine: https://www.youtube.com/watch?v=byqiv5ABYpg und hier "DIE 2": http://www.youtube.com/watch?v=AXpiz5jWkHA und hier ein schönes Quartett: https://www.youtube.com/watch?v=2Wg4kD3mbDo
und schließlich dann noch: https://www.youtube.com/watch?v=rYAJiqju4EM
Benutzeravatar
vision-eyes
Bonsaitreiber
 
Beiträge: 5037
Registriert: 18.08.2009 12:45
Fahrzeug(e): DAX DB01 (http://www.youtube.com/watch?v=BHLokHdtqLw), DAX Nice,
ST50G http://www.youtube.com/watch?v=1OFOJLRzoSc), ST50 AB23
+ eine DB01 mit je 0 km, Z50A
Postleitzahl: 84503
Land: Deutschland

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitragvon kugi » 16.09.2017 19:30

Hab Dir gerade einen Link geschickt, Bee.
You are not Google's Customer – You are the Product.
Die Dummheit gehört zu Deutschland.
Benutzeravatar
kugi
japanophiler Moderator
japanophiler Moderator
 
Beiträge: 10173
Registriert: 11.06.2006 20:47
Wohnort: Albersloh bei Münster
Fahrzeug(e): - ***
- Z50A 1976 (J1) 88cc
- Gorilla 115cc
- RC105
- J1-Baustelle
Postleitzahl: 48324
Land: Deutschland

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitragvon Bee » 17.09.2017 07:32

Danke Kugi,
ich hab' ihn mal angefragt.


Momentan hab' ich noch keinen Ersatz. Mit der ET-Nr. findet Google 2 Händler weltweit die behaupten noch neue zu haben.
Einer ist agefragt. Mal schauen.

Die kaputte Gabelbrücke ist aus irgendeinem Schlachtopfer, kann also sein dass die vorher schon einen Schlag weg hatte.

Übrigens,
die späteren Blechbrücken passen, die Schrauben in die Gabelholme sind zu lang, die alten Lenkerhälften passen nicht in die neuen Knochen weil ebenfalls zu lang.
Und dann noch Kameraobjektiv und Schleppi-Tastatur kaputt gegagen. Geiles Wochenende.... :puke:
Bernd





"Hobby ist, wenn man mit maximalem Aufwand ein minimales Ergebnis erzielt"

Zweithobby: DIY-HiFi-Forum
Benutzeravatar
Bee
"Hinterherfahrer"
 
Beiträge: 893
Registriert: 30.12.2006 20:08
Wohnort: neben dem Mühlstein
Fahrzeug(e): Z50A ewige Baustelle, J2 164
Postleitzahl: 65529
Land: Deutschland

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitragvon mfro » 17.09.2017 10:00

Bee hat geschrieben::roll: Aua :roll:


Meiner Ansicht nach reparabel - wenn auch sehr aufwendig.

Stahlring mit dem Ausdrehkopf raus, Alu - soweit möglich - richten und schweißen. Bohrung nochmal ausdrehen, neuen Ring einschrumpfen und die Nuten neu fräsen.

Kann man locker ein Wochenende mit zubringen.
Gruß,
Markus
---

I do not have Twitter, Instagram or Facebook. That's why i walk around the streets and shout at random people what i eat, what i drink, how i have it at home, etc. It is important to build networks. So far i have three followers. One of them is a doctor, the other two cops. Like it.
Benutzeravatar
mfro
... des isch jo gar koin Kinees!
... des isch jo gar koin Kinees!
 
Beiträge: 10555
Registriert: 31.07.2007 05:27
Wohnort: Schtuagert
Fahrzeug(e): etliche, aber koin Kines.
Postleitzahl: 70329
Land: Deutschland

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitragvon pizzavernichta » 17.09.2017 12:03

vision-eyes hat geschrieben:Ist der Knochen wirklich so spröde ? :scratch: (Oder ist das Chinametall ?)
Vor vielen, vielen Jahren (in meiner Jugendzeit) gab`s öfters unsanften Bodenkontakt - an einen derartigen Riss kann ich mich aber nicht erinnern..............

Bin mir zeimlich sicher, dass das Teil hier nen Vorschaden hatte.
Hab hier auch eine Brücke, die so ähnlich aussieht - da war aber ein fehlstart mit einhergehendem kontakt an/auf der leitplanke verursachend.

Was ganz ganz wichtig ist: die verwendeten lenker und wie fest die angezogen werden.
wenn die keilnut nicht sauber zusammen passt, ist der knochen schnell zerrissen... Chris
hatte doch leider das selbe problem bei seiner mit dem AB23/Monkey knochen..
Empfehlenswertes zum Lesen: Anleitungen ; Tips & Tricks ; Unterschiede der Zündung - 6V und 12V ; Dax Buch ala pizza ?!
Bild

etwas überarbeitet...
Benutzeravatar
pizzavernichta
Bayrischer Motoren Freak ;-)
 
Beiträge: 10467
Registriert: 28.03.2008 00:50
Wohnort: LK Rosenheim
Fahrzeug(e): Fahrbereit:
2x ST50G
1x ST50 mit 125cc
HONDA NTV650
CUBE Attention SL
Postleitzahl: 83052
Land: Deutschland

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitragvon monkeymann » 18.09.2017 17:58

War es nicht so, das Dax und A Monkey Brücken nicht identisch sind?
Anderer Winkel der Lenkeraufnahmen?!?!
Benutzeravatar
monkeymann
ATC Event Manager
 
Beiträge: 1177
Registriert: 25.12.2005 19:01
Wohnort: Salzgitter
Fahrzeug(e): -
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitragvon daxfieber » 19.09.2017 06:46

monkeymann hat geschrieben:Anderer Winkel der Lenkeraufnahmen?!?!


Nein.

Ciao!
Fabian Helmut Ernst

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen. Ich habe "alternative Fakten" :)
Benutzeravatar
daxfieber
SDDC Süddeutscher Dax Club
 
Beiträge: 19680
Registriert: 09.06.2007 15:47
Wohnort: vor dem Bussen.
Fahrzeug(e): Muchtiger Kram aus Nippon.
Postleitzahl: 88
Land: Deutschland

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitragvon Wiederholungstäter » 19.09.2017 07:26

Alp (Gecko) hat mir mal erzählt, bei (alten?) As hab es keine Kerbe für geklappten Transport.
Ich glaube, ich habe das auch auf einer A schon gesehen.
An alle Langsamfahrer da draußen: Blumenpflügen während der Fahrt verboten!

http://clockwork-monkey.jimdo.com/
http://igforum.schwabenserver.de/viewtopic.php?f=22&t=35493#p385728
Benutzeravatar
Wiederholungstäter
Bonsaitreiber
 
Beiträge: 664
Registriert: 07.10.2014 10:58
Wohnort: Alsbach-Hähnlein
Fahrzeug(e): Steampunk J2 50 ccm Replika von Skyteam
Oldschool 78'er Z50R Baustelle
77'er Z50J1 gelb kompl. Überholungsbed.
72'er Z50A K3 Nebenbaust
Z50A K1 (US) Rahmen.
Postleitzahl: 64665
Land: Deutschland

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitragvon daxfieber » 19.09.2017 07:30

Wiederholungstäter hat geschrieben:Alp (Gecko) hat mir mal erzählt, bei (alten?) As hab es keine Kerbe für geklappten Transport.
Ich glaube, ich habe das auch auf einer A schon gesehen.


Ja, das ist korrekt.

Ciao!
Fabian Helmut Ernst

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen. Ich habe "alternative Fakten" :)
Benutzeravatar
daxfieber
SDDC Süddeutscher Dax Club
 
Beiträge: 19680
Registriert: 09.06.2007 15:47
Wohnort: vor dem Bussen.
Fahrzeug(e): Muchtiger Kram aus Nippon.
Postleitzahl: 88
Land: Deutschland

Re: Gabelbrücke A beschädigt, gibt's Ersatz?

Beitragvon die lange » 19.09.2017 08:42

habe so eine hier liegen , gebraucht .

Peter
die lange
Bonsaitreiber
 
Beiträge: 758
Registriert: 06.09.2006 07:38
Wohnort: hattingen
Fahrzeug(e): FTR Image, Z50Z Bauj, 70 Japan, Rothman's Monkey 125 ccm. 84, Monkey 04, A, auf Basis J Rahmen,gelbe AK1,A Blau.74, J1 weiß, Gorilla LKR
Postleitzahl: 45525
Land: Deutschland


Zurück zu Probleme und technische Mängel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

Click Here CMS- Classic Motorcycle Supplies

Anmerkung des Forenteams: Tuningmassnahmen und Veraenderungen an Fahrzeugen fuehren zum Erloeschen der Betriebserlaubnis, getunte Fahrzeuge duerfen ohne amtliche Abnahme im Strassenverkehr nicht eingesetzt werden. Alle Beitraege zu Umbauten und Tuning von Fahrzeugen in diesem Forum sind unter diesem Vorbehalt zu betrachten! Alle hier gemachten Tips werden nach besten Wissen und Gewissen gemacht. Wir weisen jedoch darauf hin, dass eine Umsetzung aussschliesslich auf eigenes Risiko unter Ausschluss jeglicher rechtlicher Ansprueche erfolgt. Die Existenz eines Dax und Monkey Forums ersetzt keinesfalls das eigene Denken, sondern kann es hoechstens unterstuetzen.